Mitmachen und Gewinnen
Gästebefragung

Wir möchten unser touristisches Angebot in Zukunft noch besser auf die Wünsche und Bedürfnisse der Besucher abzustimmen! Als Dankeschön für die Teilnahme kann am Ende der Befragung ein tolles Urlaubserlebnis im Chiemgau gewonnen werden.

Teilnehmen

21. Treffen der Historischen Trachten von Altbayern

Veranstaltungstermine

Sonntag, 12. Mai 2024 9:00 - 18:00 Uhr

Treffen der historischen Trachten von Altbayern am 12. Mai 2024 in Neubeuern

In früheren Jahrhunderten konnte man die Herkunft einer Person an ihrer Kleidung erkennen. Bei der historischen Tracht handelt es sich um Kleidung die in einem bestimmten Zeitraum die übliche Kleidung und damit die herkömmliche Mode an einem bestimmten Ort oder in einer Region war. Die handwerklich gefertigten Einzelstücke der historischen Trachten zeigen die unglaubliche Vielfalt und die enorme Farbigkeit von der Festtagskleidung von damals.Natürlich unterlag auch damals die Kleidermode eines Ortes oder einer Region einem ständigen Wandel. Äußere Einflüsse aus Handel, Kirche und Hof haben die örtliche Kleidung geprägt, verändert und weiterentwickelt.

Die Vereinigung Historischer Trachten von Altbayern versammelt 45 Mitgliedsvereine als Dachverband. Altbayern umfasst die Landesteile des Freistaates Bayern, die in der kulturellen Tradition des mittelalterlichen Stammes der Bajuwaren stehen. Dies sind Oberbayern, Niederbayern und die Oberpfalz sowie einige kleinere angrenzende Regionen.

Damit die wunderbaren historischen Gewänder für die Öffentlichkeit sichtbar werden können,  veranstaltet die Vereinigung Historischer Trachten von Altbayern, vertreten durch einen ihrer Vereine ,alle zwei Jahre das Treffen der historischen Trachten von Altbayern.Das Beurer Gwand als Teil des Volkstrachtenerhaltungsvereines „Edelweiß“ Neubeuern freut sich Gastgeber für die 45 Vereine der Vereinigung historischer Trachten von Altbayern zu sein.

Umrahmt von historischen Gebäuden bildet der Marktplatz von Neubeuern den perfekten Rahmen für das 21. Treffen der historischen Trachten von Altbayern am 12. Mai 2024. Mehrmals wurden die Gebäude am Marktplatz nach Bränden wiederaufgebaut und beim letzten Aufbau, nach dem Brand von 1893, wurde die Gestaltung der Gebäude von Gabriel von Seidl beeinflußt. Dem Barock nachempfundener Baustil zusammen mit dem Stil der Heimat ließ eindrucksvolle, farbenprächtige Erker, Balkone und Lüftlmalereien entstehen.

Bereits am Vormittag treffen sich die Trachtlerinnen und Trachtler zum Kirchenzug mit anschließender Messe auf dem festlich geschmückten Marktplatz. Nach den Ansprachen der Ehrengäste ist der Festzug geplant. Der Festzug führt durch den schönen Ort Neubeuern und endet am Marktplatz. Hier wartet bereits das gemeinsame Mittagessen auf die Zugteilnehmer. Während des Nachmittags spielt die Musik und verschiedene Vereine zeigen ihre Ehrtänze.

Weitere Informationen und das aktuellen Festablauf finden Sie unter www.trachtenverein-neubeuern.de

(Textquelle Vereinigung historischer Trachten von Altbayern/Sabine Karl)

Veranstalter und Ort

Adresse
Marktplatz
Marktplatz 4
83115 Neubeuern
Telefon
+49 8035 2165
E-Mail
info@neubeuern.de
Internet
http://www.neubeuern.de