Wandern im Achental

© Achental Tourismus gKU

Aussicht ins Achental

© Achental Tourismus gKU

Achental
im Herbst erleben

Raus aus dem Alltag und rein in die Natur


Sanfte Bergrücken, mächtige Gipfel und schroffer Fels – das Naturparadies Achental zaubert Wanderern ein glückseliges Lächeln ins Gesicht. Wer in die gewaltige Landschaft zwischen Chiemsee und Chiemgauer Alpen eintaucht, kann den Alltag ganz weit hinter sich lassen und Natur pur erleben.

Mehr als 150 Kilometer markierte Wanderwege schlängeln sich durch die facettenreiche Voralpenlandschaft des Achentals. Vorbei an duftenden Almkräutern und smaragdgrünen Seen führen sie hinauf auf eindrucksvolle Gipfel wie von Geigelstein (1.808 Meter), Hochgern (1.744 Meter), Hochplatte (1.586 Meter) und hinüber zur Kampenwand (1.668 Meter). Oben angekommen werden die Wanderer und Bergsteiger mit traumhaften Aussichten über die Chiemgauer Bergwelt belohnt. Wahrlich majestätisch ist der wundervolle Panoramablick über das imposante Kaisergebirge. Zeit, durchzuatmen und zu genießen.

Aber auch das Tal lockt mit entspannten Spaziergängen durch entlegene Moore, über sanfte Talwiesen und idyllisch entlang der Tiroler Ache.

Hier macht draußen Spaß

Wanderungen für die ganze Familie
Wandern, Spielen und Erforschen: Im Achental gehen Klein und Groß auf eine ganz besondere Entdeckungsreise. Drei abwechslungsreiche Themenwege sorgen für jede Menge Wanderspaß. Während der Bergwalderlebnisweg am Staffen mit 20 Erlebnis-Stationen dem Bergwald auf der Spur ist, dreht sich auf dem geheimnisvollen Moorrundweg durch das Egerndacher Filz alles um die heimische Fauna und Flora. Beide Rundwege sind rund 4,5 Kilometer lang und einfach zu gehen. Etwas anspruchsvoller, aber nicht weniger spannend ist der Schmugglerweg Klobenstein. Er führt durch die imposante Klobensteinschlucht (Entenlochklamm) und sorgt mit zwei Hängebrücken und mehreren Aussichtsplattformen für ein ganz besonderes Abenteuer.

Gemeinsam den Wanderherbst genießen

Wer nicht auf eigene Faust losziehen möchte, geht einfach mit einem geprüften Wanderführer auf Tour. Wie wäre es mit einer individuell geführten Berg- oder Almwanderung? Entdecken Sie heilende Kräuter, vergessene Pfade oder treffen Sie sich auf einen Ratsch mit der Sennerin! Übrigens: Unsere örtlichen Wanderführer kennen nicht nur die lohnendsten Wege, sondern auch grandiose Geschichten rund ums Achental! Oder wie wäre es mit einem besonderen Weggefährten? Im Achental können Sie zum Beispiel auch gemeinsam mit Eseln wandern!

Genusswandern vom Feinsten! Worauf warten Sie noch? Schnüren Sie die Wanderstiefel und tauchen Sie ein in die unberührte Natur des Achentals.

Hier geht’s lang.

Tiroler Ache im Herbst

© Achental Tourismus gKU

Familie im Herbst im Achental

© Achental Tourismus gKU

Themenwanderung Achental

© Achental Tourismus gKU

Wandern im Achental

© Achental Tourismus gKU

chiemhauser-alm-wanderherbst_1_2
© Chiemgau Tourismus e.V.

Chiemgauer Wanderherbst - Aussichtsbalkon über dem Achental


Einfache Almwanderung mit Josefine Lechner


Erzähl mir mehr
bis
19.11.20

Unsere
Kontaktdaten

Achental Tourismus gKU

Hauptstraße 71
83246 Unterwössen

+49 (0) 8641 59791 - 0
https://www.achental.com/de
info@achental.com