Bullage

Veranstaltungstermine

28. Oktober 2022 20:00 Uhr

Das Original um Angus Young tourt ja leider nicht mehr so oft. Gut also, dass es Coverbands gibt und noch besser ist, dass es BULLAGE gibt. Der Name BULLAGE ist eine Hommage an die Werke der australischen Rocklegende AC/DC und setzt sich aus den Namensbestandteilen der AC/DC-Live DVD "No Bull" und einem der ersten und besten Alben der Band "Powerage" zusammen. Die Idee zur Gründung der Band BULLAGE entstand bereits 1996 nach der persönlichen Begegnung von Gitarrist Dan Braun mit Angus Young in der Olympiahalle München. Die Band aus dem Ebersberger Raum formierte sich aber erst im Jahr 2008 und rockt seit dem die Bühnen Süddeutschlands und Österreichs.Die aktuellen Mitglieder der Band, allesamt eingefleischte AC/DC-Fans, sind Sängerin Hanna Maier, die mit ihrer rauchigen Stimme den Songs der australischen Kultband ihre ganz eigene Note verleiht, Sologitarrist Bernie Heiter, der in bester Angus Young Manier in Schuluniform über die Bühne fegt und dabei dessen legendäre Riffs und Soli zum Besten gibt, sowie Dan Braun (Rhythmusgitarre), Hosä Wurmannstetter (Bass) und Andi Brühl (Drums), die das treibende, rhythmische Fundament der Band bilden. BULLAGE stehen für authentischen und kompromisslosen AC/DC-Sound der Extraklasse, der nicht nur eingefleischte AC/DC-Fans begeistert. Selbst Dave Evans, erster Sänger von AC/DC (noch vor Bon Scott), war so begeistert, dass er Dan Braun und Hosä Wurmannstetter für seine Auftritte engagierte und als Band konnten sie im Vorprogramm u.a. von Nazareth, WishboneAsh und The Australian Pink Floyd Show das Publikum begeistern.Wir spitzen die Ohren und fangen schon mal an mit Links-Links-Rechts-Rechts in den richtigen Groove zu kommen, wenn Hanna Mair, Bernie Heiter, Dan Braun, Hosä und Andi Brühl an den Drums das Kultur- und Sportzentrum Klassikern wie Hells Bells und Highway to Hell feiern.

Preisinformation

18,10 €

Veranstaltungsort

Adresse
Kultur- und Sportzentrum (KuS) Feldkirchen-Westerham
Karl-Weigl Platz 1-4
83620 Feldkirchen-Westerham