Chiemgauer Geschichte(n) - Gegen das Vergessen: Franziska Hager

Veranstaltungstermine

16. Juni 2023 19:00 - 21:00 Uhr

Chiemgauer Geschichte(n) - Gegen das Vergessen: Franziska HagerFranziska Hager (1873 - 1960 in Traunstein) war eine Heimatforscherin und Schriftstellerin, die 20 Jahre lang alles über das Brauchtum, die Sitten und die Lebensweise nicht nur im Chiemgau, sondern auch weit darüber hinaus sammelte. 2000 Seiten umfasst ihr einzigartiges Manuskript, "Meine Erde", das in der Bayerischen Staatsbibliothek liegt und erst lang nach ihrem Tod vom Rosenheimer Hans Heyn veröffentlicht wurde: Er machte daraus zwei Werke "Drudenhax und Allelujawasser" sowie "Liab, leb und stirb". Diese beiden Bücher dokumentieren zumindest auszugsweise, wie Franziska Hager die kulturellen Wurzeln ihrer und unserer Heimat erforscht hat. Derzeit sind beide Werke nicht mehr erhältlich - auch deshalb soll an Franziska Hager erinnert sein.Anmeldung erwünscht, Abendkasse.Freitag, 16.06.23, 19:00 - 21:00 UhrKunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1Willi SchwenkmeierAusführliche Informationen und Anmeldung ist möglich bei der VHS Brannenburg unter Email info@vhs-brannenburg.de und Telefon 08034/3868.

Preisinformation

8,00 €

Veranstalter und Ort

Adresse
KUNSTschmiede
Schloßstraße 1
83098 Brannenburg