Chiemsee Kasperl: Kasperl rettet Weihnachten

Veranstaltungstermine

24. Dezember 2022 11:00 Uhr

 

„Kasperl rettet Weihnachten“, das ist eine eher schräge Kasperl-Party für alle Generationen von 0 bis 99 Jahren.

Der bayerische Kasperl regt sich zuerst darüber auf, dass immer noch vom Weihnachtsmann oder dem Schristkind gesprochen wird („Bei uns in Bayern kimmt imma no des Christkind!“)

Der König singt eine ganze eigene, schräge Version von „O Tannenbaum“, die Prinzessin bekommt statt dem gewünschten Pony den gleichnamigen Haarschnitt beim Friseur und der Zauberer ist glücklich, weil der Kasperl mit den Kindern den Zauberstab sucht.

Am Ende ist es die sprechende Zauberkugel, die für das kasperlgerechte „Happy End“ der selbstgeschriebenen Weihnachtsgeschichte von Stephan Mikat sorgt. Und dann gibt es zum Schluss auch noch eine kleine Seifenblasen-Überraschungsparty für die Kinder und Fotos mit dem Kasperl.

Der frühere Radio-Moderator Stephan Mikat betreibt derzeit das einzige Kasperltheater in Bayern, das das Siegel „Immaterielles Kulturerbe - Regionale Vielfalt der Mundarttheater in Deutschland“ führen darf. Weiter heißt es in der überreichten Urkunde, „Der Chiemsee-Kasperl fühlt sich dem Mundarttheater als lebendigem und dynamischem kulturellen Erbe seiner Region verpflichtet und macht in seiner Spielweise die besondere, kulturelle Eigenart seiner lokalen Mundart erlebbar“.

Tickets zum Preis von 10 € pro Person gibt es im Vorverkauf unter www.chiemsee-kasperl.de bzw. an der Tageskasse. Soweit noch Corona-Beschränkungen gelten, werden diese natürlich umgesetzt. Die Veranstaltung wird gefördert von #neustartkultur.

Preisinformation

10,00 €

Veranstaltungsort

Adresse
Chiemsee Saal (ehem. Kleiner Kursaal)
Alte Rathausstr. 11
83209 Prien am Chiemsee
Telefon
+49 8051 69050
Telefax
08051 6905-40
E-Mail
info@tourismus.prien.de
Internet
http://www.tourismus.prien.de