Familienausflug an den Chiemsee bei Übersee

© Chiemgau Tourismus e.V.

Kinder können im Chiemsee bei Übersee wunderbar baden.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Action mit Kids am Chiemsee
Ein See, wie gemacht für den Familiensommer

Ein Sommer mit Kindern kann vieles sein – bunt, lustig, quirlig, manchmal auch anstrengend, oft vollgepackt mit Unternehmungen. Am Ende wünscht man sich jedoch vor allem eines: dass er gelingt. Die Geheimzutat hierfür lautet nicht selten „viel Action bei wenig Aufwand“. Und genau hier kommt der Chiemsee ins Spiel. Von Baden und Spielen in der Wiese über Stand Up Paddling bis hin zu Balancieren im Hochseilgarten können kleine Wildfänge dort alles unternehmen, was sie glücklich macht. Wie viele Aktivitäten und genussreiche Stunden man dort verbringen kann, zeigt sich bei einem Ausflug mit Monika und ihren beiden Töchtern Johanna (10) und Valentina (7).

Zwei Mädchen & die Energie von elf Fußballspielern

Als wir Monika und ihre beiden Wildfänge Johanna und Valentina am Chiemsee treffen, haben wir gerade mal „Hallo” gesagt, schon gibt es kein Halten mehr. Kaum wirft jemand den beiden Schülerinnen einen Fußball vor die Füße, sind sie auch schon ab durch die Mitte. Auf einer weitläufigen Wiese am Ufer des Sees jagen sich die Zehn- und Siebenjährige gemeinsam mit Mike, einem Freund der Familie, gegenseitig den Ball ab, als gäbe es kein Morgen. „Ja, man kann sagen, sie haben die Energie einer ganzen Fußballmannschaft“, sagt Mama Monika und lacht, als hätte sie unsere Gedanken gelesen.

Fußballspielen mit der Familie auf den Wiesen am Chiemsee bei Übersee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Familienspaß beim Wikingerschach spielen am Ufer des Chiemsees.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Geschickte kleine Wikinger

Offenbar haben die beiden Schwestern aber nicht nur die Power einer Fußballmannschaft, sondern die einer ganzen Wikingerbande. Denn ohne auch nur eine Minute lang zu verschnaufen, sind sie im Anschluss an das Rasen-Match motiviert zu einer Runde „Kubb“. Das ist ein auch als Wikingerschach bekanntes Geschicklichkeitsspiel mit Wurfhölzern.

Als Oliver vom Outdoor-Anbieter Parker die lebhaften Mädels herumtoben sieht, bringt er ihnen das Spielmaterial in einem Jutebeutel vorbei, sehr wohl ahnend, dass sie damit etwas anfangen können. Am Ufer des Badesees finden sie flugs den perfekten festen Untergrund für die Wurfunternehmung, mit der sie Monika und Mike sodann gehörig ins Schwitzen bringen. Er habe auch noch Boccia und andere Outdoor-Spiele in seiner Sammlung, lässt uns Oliver wissen. All das kann man hier in der kühlen Brise des Sees zwischen den schattenspendenden Bäumen und Büschen wunderbar ausprobieren.

 

Pause für Schleckermäuler 

Nach so viel Einsatz ist es nun aber doch Zeit für ein Päuschen. Schnell die Holzklötze zurück in den Beutel und ab zur nächsten „Picknickecke“. Genüsslich werden im erholsamen Schatten Kuchen und Eis-Schokolade verzehrt, die man sich aus der nahegelegenen Beachbar besorgt hat. So geht Sommerurlaub!

„Wir verbringen die Familienferien immer wieder gerne am Chiemsee“, erzählt Monika, „hier haben die Kinder alles, was sie brauchen. Und wir auch. Wozu ans Meer fliegen, wenn man ein super sauberes ‚Mini-Meer‘ zuhause hat?“ 

Kinder haben besonders Spaß auf den SUP Board auf dem Chiemsee bei Übersee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Verdiente Mittagspause nach dem Toben am Chiemsee bei Kuchen und Eis

© Chiemgau Tourismus e.V.

Ahoi, kleine Piratinnen!

Gut gestärkt, hält es die kleinen Energiebündel nicht lange auf ihrer Bank. „Können wir uns ein Stand Up Paddle ausborgen?“, fragt Valentina mit erwartungsfrohem Blick. „Ja! Ich mache den Kapitän!“, ist Johanna sofort von der Idee ihrer Schwester überzeugt. Ehe man sich’s versieht, stehen die beiden auch schon auf einem SUP Board und drehen ein paar Kreise auf der Wasseroberfläche, bis sie das richtige Steuern mit dem Paddel herausgefunden haben. Die Sonne bricht sich im Chiemsee und bildet die Glitzerbühne für den Ausflug der kleinen Piratinnen. Wer hier einfach nur gemütlich baden gehen möchte, findet aber auch genügend Badestellen vor.

Facts zum „Bayerischen Meer“


  • Größter See Bayerns & drittgrößter See Deutschlands 
  • 64 km Uferlinie (zusammen mit seinen vier Inseln: 83 km) 
  • Top Wasserqualität 
  • Badestellen: Strandbad Übersee, Strandbad Seebruck, Strandbad Chieming 
  • Nähe zu Chiemgauer Bergen: Hochfelln, Hochgern, Hochplatte & Kampenwand 
  • Viele Beachbars, Strandcafés und Restaurants
Kinder können im Chiemsee bei Übersee wunderbar baden.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Spaß in luftiger Höhe für Klein und Groß im Klettergarten in Übersee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Klettergarten in Übersee

© Chiemgau Tourismus e.V.

Vom Wasser in die Baumkronen

Ein paar Paddelrunden später macht sich die unermüdliche Family schnurstracks auf in Richtung Hochseilgarten in Übersee. Ein – im wahrsten Sinne – Highlight für die Kids. Auf den verschiedenen Parcours (von leicht bis herausfordernd) schwingen sich hier große und kleine Tarzans von Plattform zu Plattform, die auf sechs bis zwölf Metern Höhe liegen.

Leicht skeptisch blicken Johanna und Valentina in Richtung Hängebrücken und Stahlkabel. Doch sobald ihnen der Guide die Sicherungstechnik erklärt hat, klettern sie auch schon mutig die ersten Sprossen hinauf. Monika und Mike bleiben in dem Fall lieber am Boden und machen Fotos von den Abenteurerinnen – man muss schließlich nicht bei allem mit dem Nachwuchs mithalten. Umso geschickter turnen die beiden Schwestern, von der Hochseilgarten-Betreuerin angeleitet, durch die Baumkronen. Und wie geht es nun wieder hinunter? Mit dem Flying Fox natürlich! Ein wahrlich rasanter Ausklang des Familientages. „Nächstes Mal probiere ich den schwierigeren Parcours – die rote Strecke!“, kündigt Valentina an und Johanna nickt zustimmend.

Weitere Chiemsee-Tipps für Familien

Sportlich ambitionierte Familien radeln auch gerne mal den berühmten Chiemsee Rundweg entlang oder wandern auf einen der Chiemgauer Berge, bevor sie sich zum Abkühlen in den See stürzen und sich einen Snack in einem Biergarten oder Strandcafé gönnen. Wer Oma und Opa zu einem schönen Sommerausflug dazu einpacken möchte, bucht vielleicht von einem der Orte rund um den Chiemsee eine Schifffahrt zur Herreninsel, wo das imposante Schloss Herrenchiemsee zu besichtigen ist. Oder die Wahl fällt auf die Fraueninsel, ein kleines Fischerdorf, das sich durch charmante, kleine Gastgärten auszeichnet, in denen köstliche Spezialitäten serviert werden, abends Kerzen entzündet werden und ein Hauch von südländischem Urlaub in der Luft liegt. Hat Monika mit ihrer Familie übrigens alles schon gemacht: „Kann ich jedem, der hier Urlaub macht, nur empfehlen!”

Logo 6 am Chiemsee

6 am Chiemsee


Orte am Chiemsee

Sie wollen Ihren Urlaub direkt am Chiemsee verbringen? Dann sind die sechs Gemeinden am Chiemsee perfekt für Sie. Finden Sie den Ort für Ihren Traumurlaub direkt am See.


Die Gemeinden am Chiemsee entdecken
Mädchen am Baum hängend und genießt die Natur
© Chiemgau Tourismus e.V.

Urlaub für die ganze Familie


Seen, Freizeitparks & Bergerlebnisse

Genießen Sie Ihren Familienurlaub in der ursprünglichen Natur des Chiemgaus. Tierische Begegnungen und Ausflüge mit Spaßgarantie machen Ihren Urlaub zu etwas ganz Besonderem.


Alles für Familien gibt es hier