Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Ausblick vom unternberg

Familientour auf dem Unternberg

Wandertour

Oben

angekommen erwartet dich ein familienfreundliches Höhenwandergebiet mit

herrlichem 360-Grad-Panoramablick von den Zentralalpen bis über den

Chiemsee.

  • Startpunkt Beginn der Tour
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 3,6 Kilometer
  • Dauer 01:22 in Stunden
  • Höchster Punkt 1413 Meter
  • Niedrigster Punkt 875 Meter
  • Höhenmeter 15 aufsteigend
  • Höhenmeter 545 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Frische

Bergluft weht dir schon bei der Auffahrt mit dem Sessellift um die Nase:

Von der Talstation auf 740 Metern geht es ganz entspannt auf 1.425

Meter hinauf. Oben angekommen erwartet dich ein familienfreundliches

Höhenwandergebiet mit herrlichem 360-Grad-Panoramablick von den

Zentralalpen bis über den Chiemsee. Wenn dich Hunger oder Durst

überkommen, kannst du in die Unternbergalm mit Sonnenterrasse einkehren

und erstmal die Aussicht genießen.

 

Der Gipfel des Unternberges

liegt nur wenige Schritte von der Bergstation entfernt und kann auch mit

Kindern begangen werden. Den höchsten Punkt markiert kein Gipfelkreuz,

sondern ein bemaltes Denkmal. Vom Gipfel geht es zurück an der

Bergstation und Almhütte vorbei und weiter bergab. Die bunten Almwiesen

duften herrlich und sind Futterquelle für die Almkühe. Leckeren Käse aus

ihrer Milch kannst du in der Hütte Boider Kaser probieren.

 

Im

Anschluss spazierst du auf einem geschotterten Weg Richtung Tal und

kommst bei einer weiteren, lohnenswerten Einkehrmöglichkeit vorbei – die

urige Raffner Alm scheint einem Wanderführer entsprungen zu sein. Vor

der hölzernen Hütte lässt es sich vorzüglich Rasten und Speisen. Zum

Schluss liegen nur mehr wenige Gehminuten bis zur Talstation des

Unternberglifts vor dir.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads