Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos

Genuss und Kulinarik

Weißbier und Brezen im Wieninger Bräustüberl
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bräustüberl Heimatbrauer

Der Chiemgau ist bekannt für seine jahrhundertealte Braukultur. Die zwölf "Heimatbrauer" machen aber nicht nur gutes Bier, das sie in Bräustüberln und Biergärten ausschenken, sie gewähren auch Einblick in ihre Brauereien und Gärkeller.

Zu den Bräustüberln
Chiemseerenke in Zitronenbutter
© Hammerwirt

Genuss zum Nachkochen Chiemgauer Rezepte

Manche Chiemgauer Gerichte lassen sich ganz einfach nachkochen. Viel Spaß dabei!

Zu den Rezepten
Typische Chiemgauer Brotzeit mit Rettich
© Chiemgau Tourismus e.V.

Brotzeit auf dem Berg Geöffnete Almen

Die meisten Almen im Chiemgau haben bis etwa Ende September geöffnet. Wer danach in den Bergen unterwegs ist, sollte Brotzeit und Getränk selbst mitnehmen, denn viele Sennerinnen und Senner sind dann schon wieder im Tal. Berggasthöfe haben dagegen auch nach dem Almabtrieb noch offen.

Zu den offenen Almen

Wandern im Herbst

Jetzt ist die schönste Zeit zum Wandern, definitiv!

Mehr erfahren

Entdeckungen auf zwei Rädern

Radtouren für Schnelle und Gemütliche, Groß und Klein

Mehr erfahren