Wir suchen die schönsten G’schichten aus dem Chiemgau.

Teilen Sie Ihre Geschichte und schenken Sie ein Lächeln.
» zum Gast-Autor Formular

Ausflug zum Märchenpark Marquartstein

Datum: 20. Juni 2016 . Autor: Veronika Hotovy . Kategorie: Ausflugstipps für Familien . Ausflugsziele . Familie . Marquartstein . Orte . Region
Märchenwald Marquartstein
Veronika Hotovy

Schon lange liegt mir mein Neffe Alexander in den Ohren: „ich will in den Märchenpark!“. Dass die Erlebniswelt in Marquartstein ein Paradies für Kinder ist, war mir klar. Als wir allerdings mit der ganzen Familie aufbrechen um den Wunsch von Alexander zu erfüllen, ist mir noch nicht klar, wie viele gemeinsame und entspannte Stunden uns als Familie bevorstehen.

Märchenwald Marquartstein

Sommerrodelbahn

Bepackt mit Rucksack, Brotzeit und Kinderwagen machen wir uns also mittags auf in den Märchen- und Erlebnispark Marquartstein. Alexander (5 Jahre) und seine kleine Schwester Johanna (1 Jahr) grinsen an diesem Tag mit der Sonne um die Wette. Auch wir grinsen, als wir erfahren, dass Kinder bis 90 cm freien Eintritt haben. Dann kann unsere Tour durch den Park beginnen: wir tauchen ein in die Welt der Märchen.

Eintauchen in die Welt der Märchen

Gemeinsam entscheiden wir uns dafür, den vorgeschlagenen Rundweg  zu gehen. Auf dem sogenannten Märchenpfad dauert es auch nicht lange, bis wir die ersten Fabeln erspähen. In kleinen Schaukästen, in denen die Märchen aufwendig nachgestellt sind, kann man sich auf Knopfdruck die Geschichten erzählen lassen, angefangen vom Froschkönig über Max und Moritz und den Bremer Stadtmusikanten bis hin zu Schneewittchen. Alexander und Johanna lauschen ganz gespannt.

Weiter geht es zum kleinen Streichelzoo des Parks. Selbstverständlich wollen wir alle gemeinsam die Ziegen füttern und streicheln. Mit unseren Leckereien in der Hand sind wir schnell von den Ziegen und ihren Zicklein umstellt.

Auf dem Weg zum Spielplatz begegnet uns ein störrischer Esel, der vor allem die Kinder anlockt. Er ist quasi das „Bull Riding“ im Märchen- und Erlebnispark Marquartstein. Jetzt beweist jeder aus der Familie erst einmal sein Balance-Talent. Richtig toll!

Märchenwald Marquartstein

Der störrische Esel

Strampeln in der Schneckenbahn

In der Schneckenbahn wird es sportlich: wir können den Streichelzoo und den gesamten Park nochmal von oben betrachten. Der absolute Clou an dieser Bahn ist, dass man selbst strampeln muss um überhaupt vorwärts zu kommen. Da ist Zusammenarbeit gefragt! Nach ein paar Runden Schneckenrennen entscheiden wir uns auf einem der schön angelegten Picknickplätze eine Brotzeitpause einzulegen.

Dann starten wir gemeinsam im großen Spielplatz wieder voll durch. Besonders viel Spaß haben Johanna und Alexander auf dem riesen Sprungkissen und im Bälle-Bad. Auf den unterschiedlichen Schaukeln sind wir dann alle wieder zusammen aktiv.

Wir gehen weiter und gelangen an die Sommerrodelbahn. Den Rodel-Bob ziehen wir noch selbst nach oben, dann können wir den Fahrspaß nach unten in vollen Zügen genießen. Nach ein paar Runden Rodelspaß geht es bergauf zum Gehege mit Wollschweinen und Damwild.

Nicht weit vom Gehege wartet schon der nächste Höhepunkt im Wald. Die sogenannte Hexenschule mit angrenzenden Waldspielplatz mit Kletterseilen, Kletterwänden, tolle Rutschen und Hängebrücken. Dieser Spielplatz im Märchenpark lässt die Augen von Alexander strahlen. In der Hexenschule können wir auch ausprobieren, wie man mit Muskelkraft selbst Strom erzeugt.

Märchenwald Marquartstein

Eisenbahn im Märchenwald Marquartstein

Erfrischung im Wasserspielplatz

Vorletzte Station unseres wunderschönen Familienausfluges ist der Wasserspielplatz. Wir erfrischen uns erst mal. Hier können wir das Wasser an einem Brunnen heraufpumpen oder versuchen, den angelegten Wasserkreislauf in Bewegung zu setzen. Selbstverständlich endet das Ganze in einer kleinen Wasserschlacht, aber meine Schwester hat glücklicherweise Wechselkleidung für die Kleinen dabei.

Mit einer Eisenbahnfahrt am Ende des Parks und einem sehr großen Eis beenden wir unseren Tag im Märchen- und Erlebnispark Marquartstein. Und ich bin mir sicher: das nächste Mal wenn Alexander mit einer Ausflugsidee kommt, bin ich garantiert wieder am Start.

Tipp

Natürlich bietet das Chiemgau noch weitere tolle Ausflüge für Familien. Neben Urlaub auf dem Bauernhof gibt es zahlreiche Erlebnisse für Groß und Klein.


Datum: 20. Juni 2016 . Autor: Veronika Hotovy . Kategorie: Ausflugstipps für Familien . Ausflugsziele . Familie . Marquartstein . Orte . Region
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen