Wir suchen die schönsten G’schichten aus dem Chiemgau.

Teilen Sie Ihre Geschichte und schenken Sie ein Lächeln.
» zum Gast-Autor Formular

Almerlebnis 2014

Datum: 9. Oktober 2014 . Autor: Sissi und Franzl . Kategorie: Almen . Gastbeitrag . Genuss . Grassau-Rottau . Orte . Region . Wandern
Rachlalm im Chiemgau
Sissi und Franzl
Großrachlhof im Chiemgau

Ankunft auf dem Großrachlhof

Eigentlich kann man es gar nicht nicht in Worte fassen was wir in dieser Woche erleben durften. Nach einer staureichen Anfahrt wurden wir aufs herzlichste von Sepp Späth und der Familie Sichler auf dem geschichtsträchtigen Großrachlhof begrüßt. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Fischerstüberl in Rottau lernten wir die bayrische Gastfreundschaft kennen und wir bekamen das Programm der nächsten Tage erklärt.

Chiemsee und Almwanderung

Der Sonntag gehörte dem Chiemsee. Mit unseren persönlichen Inselführern Gerd und Sepp erlebten wir einen grandiosen Tag mit viel geschichtlichen Fakten rund um Herrenchiemsee und der Fraueninsel. Gegen spät Nachmittag setzten wir bei Kaiserwetter wieder nach Prien über.

Am Montag hatte Sepp eine Almwanderung geplant. Unser ortskundiger Wanderführer Paul erklärte uns einiges rund um die Almwirtschaft, sodass wir schon einige Eindrücke auf die bevorstehenden Tage auf „unserer“ Alm bekamen. Rast machten wir auf der Hefter Alm die für ihren Kaiserschmarrn berühmt ist. Gestärkt und gespannt machten wir uns auf zur Rachl Alm wo wir die nächsten Tage mithelfen sollten. Eingebettet von saftigem grün der Wiesen lag die Alm idyllisch in dieser genialen Landschaft!! Genau so hatten wir es uns vorgestellt.

Chiemgau Almerlebnis

Mit der Kuh auf du und du

Bei den Sennerinnen Maria und Magdalena auf der Rachl Alm

Bei einer Tasse Kaffee lernten wir die Sennerinnen Maria und Magdalena kennen und sie uns auch (grins). Die Chemie passte von Anfang an und es sollten unvergessliche Tage werden. So verbrachten wir die nächsten Tage damit Kühe aus dem Stall zu holen, Kühe füttern, Zäune zu kontrollieren, Brunnen putzen, Holz setzen, Kuchen backen. Wie sagte eine Mutter so passend zu ihrer Tochter: „Guck Klara das sind die Leute die die Arbeit gewonnen haben“. Ja wir hatten die Arbeit gewonnen (und noch vieles mehr) und wollten sie auch nicht mehr missen. Geschirrspülen mit Kopflampen und Kerzenschein… ein genialer Sternenhimmel… ein bis zwei „Scheberer“ auf Nacht (das müsst ihr unbedingt auf der Rachl Alm bestellen).

Eigentlich könnten wir noch viel viel mehr Einzelheiten berichten aber dafür reichen 600 Worte nicht aus. Wir danken dem Chiemgau-Team, vor allem Sepp Späth, der Familie Sichler vom Großrachlhof und natürlich den Sennerinnen Maria und Magdalena von ganzem ganzem Herzen für diese tolle unvergessliche Zeit.

Bleibt gsund und auf bald

Sissi und Franzl


Datum: 9. Oktober 2014 . Autor: Sissi und Franzl . Kategorie: Almen . Gastbeitrag . Genuss . Grassau-Rottau . Orte . Region . Wandern
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen