Wir suchen die schönsten G’schichten aus dem Chiemgau.

Teilen Sie Ihre Geschichte und schenken Sie ein Lächeln.
» zum Gast-Autor Formular

G’schichten aus Staudach-Egerndach


Perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren ist das auf 540 Metern über dem Meeresspiegel gelegene Doppeldorf Staudach-Egerndach. Neben diesem idealen Wegenetz, durchfließt es außerdem die Tiroler Ache. Aktivsportler können sich hier ausgiebig bei Tennis oder Wassertreten Aiblbach auspowern. Wer es gerne etwas Naturnahe hat, kann auf einem Natur-Erlebnispfad die geheimnisvollen Staudach-Egerndacher Filze erkunden. Im Winter bietet eine 2 km lange Naturrodelbahn im Ortsteil Mühlwinkl Spaß für die ganze Familie.

Biathlon-Service

Im Winter bietet ein eigener Shuttlebus eine gute Verbindung zu den Biathlon-Veranstaltungen in Ruhpolding.