Wir suchen die schönsten G’schichten aus dem Chiemgau.

Teilen Sie Ihre Geschichte und schenken Sie ein Lächeln.
» zum Gast-Autor Formular

Chiemsee Camping: Herzlichkeit punktet

Andrea Obele

Berge und Wasser: Das ist das Motto für Chiemsee Camping. Die zentrale Lage zu vielen Ausflugszielen und die Herzlichkeit der Vermieter, wie zum Beispiel Marina und Harry Schmidt, sind legendär. Klein, aber fein – passt auf den Campingplatz Seehäusl in Chieming wie die Faust auf’s Auge. Es ist Deutschlands ältester Campingplatz – seit 1955 schon genießen die Gäste hier ihren Urlaub auf mittlerweile 45 Standplätzen direkt am Chiemsee, in traumhafter ruhiger Lage, fernab vom Straßenlärm.

Camping im Chiemgau aus Leidenschaft

Chiemsee Camping

Der Steg direkt am Campingplatz – mit prächtigem Alpenpanorama

Eine Brise fährt durch das Schilf, das sich am Rande des Campingplatzes leise im Wind wiegt. In gemütlichen Loungesesseln auf der Sonnenterrasse erfahren wir, dass Marina und Harry Schmidt vor zehn Jahren den Campingplatz Seehäusl von der Brauerei Baumburg gepachtet – und, wie es sich für einen neuen Pächter gehört – frischen Wind mitgebracht haben:

„Der Campingplatz war eigentlich für Dauercamper ausgelegt, die fest gemietet hatten. So haben die Pächter vor uns ein anderes Konzept verfolgt. Wir haben nun über die Jahre hinweg alles renoviert und auf den normalen Campingbetrieb mit wechselnden Campern umgestellt“, erzählt Harry. Bereut haben er uns seine Frau diese Entscheidung nie: „Wir sind selber Camper aus Leidenschaft und finden es schön, unseren Gästen beim Chiemsee Camping etwas Gutes anzubieten. Es macht richtig Spaß. Unsere Aufgabe ist es, uns um die Leute zu kümmern, damit sie bestmöglich entspannen können.“

Tretboot ausleihen und den See geniessen

Camping Urlaub am Chiemsee

Großzügige Liegewiese mit Kinderspielplatz und Tretboote zur kostenfreien Benutzung

Das sollte hier, direkt am ruhigen Chiemsee Ufer, kein Problem sein. Nicht nur, dass es eine große Liegefläche am Chiemseestrand gibt, auch Tretboote sind kostenlos zu leihen (eine Fahrt auf dem leicht gewellten Bayerischen Meer sollte man sich nicht entgehen lassen), eine Bocciabahn und ein Kinderspielplatz runden den Familienurlaub ab.

Auf der großzügigen Panoramaterrasse mit Blick auf See und Alpen – kann man mit frisch gebackenen Brötchen frühstücken oder seinen Kaffee am Nachmittag genießen. Abends bietet das hauseigene Restaurant zusätzlich eine gut sortierte Speisekarte an.

Stressfreier Urlaub für die Gäste

Café und Restaurant nicht nur für Campinggäste: Moderne Seeterrasse mit Ausblick

Café und Restaurant nicht nur für Campinggäste: Moderne Seeterrasse mit Ausblick

Harry Schmidt fühlt sich nicht als reiner „Grünflächenvermieter“: „Wir sehen unseren Platz immer aus Sicht der Camper, der Servicegedanke wird groß geschrieben und wir möchten hier einen familiären Platz, keinen sterilen bieten. Zum Service gehört zum Beispiel, dass die Wohnwagen oder Wohnmobile vom Team des Campingplatzes einrangiert werden. Ein kleiner Truck hilft bei der manchmal diffizilen Aufgabe.“ erklärt der 43-jährige Harry. „So beginnt der Urlaub für den Gast schon stressfrei, weil er nicht selbst einparken muss.“

Das ist auf dem engen Gelände wirklich kein Zuckerschlecken. „Ja, bei uns ist die Gesamtfläche nicht gerade riesig, dafür punktet hier die Herzlichkeit: Zwischen uns und den Campern und den Campern untereinander. Hier gibt es kein typisch deutsches Schrankenbewusstsein, hier ist Kommunikation untereinander, Zeit und Ruhe wichtig“,  so der Campingexperte.

Offensichtlich kommt die Art der Schmidts bei den Gästen gut an: Als einziger kleiner Campingplatz hat es Camping Seehäusl unter die besten 100 beim Ranking eines unabhängigen Portals geschafft. „Das ist für uns wirklich eine große Auszeichnung“, freut sich Harry.

Unabhängig von Essenszeiten und Dresscode

Was am Chiemsee Camping grundsätzlich so toll ist? „Es ist die Freiheit, morgens schon vor dem Frühstück in der Badehose raus zu gehen und ein paar Meter weiter in den Chiemsee zu springen. Man ist unabhängig von Zeiten und Kleidungsvorschriften, und darauf legen viele Camper Wert“, weiß der 43-Jährige.

Dieser Freiheitsgedanke hat manchmal auch einige Nachteile, jedenfalls für die Campingplatzbetreiber: „Im Laufe der vergangenen zehn Jahre bemerken wir schon eine zunehmende Unzuverlässigkeit bei den Anmeldungen. Zu schaffen macht uns da tatsächlich die Möglichkeit, auf Wetter-Apps zuzugreifen. Oft wird kurzfristig wegen der Wettervorhersage storniert – das gab es früher nicht. Ich finde, dadurch setzt sich der Stressfaktor im Urlaub fort, wenn man dem schönen Wetter nachfahren möchte“, bedauert Harry Schmidt. „Ohne Fernsehen und WLAN geht es für die meisten unserer Gäste auch nicht mehr, was mich persönlich wundert. Schließlich sollte man sich ja im wohl verdienten Urlaub entspannen.“

Camping Urlaub am Chiemsee: Berge, Wasser und zentrale Ausflugslage

Marina und Harry Schmidt samt Töchterchen

Marina und Harry Schmidt samt Töchterchen

Die typischen Camper am Chiemsee sind übrigens Radfahrer und Familien, die etwas in der Natur unternehmen wollen. Berge und Wasser ist das Motto. Die direkte Nähe zum bayerischen Meer, die zentrale Lage zwischen Salzburg, Berchtesgaden und natürlich den Chiemgauer Alpen ist ein weiterer Pluspunkt für Camping Urlaub am Chiemsee.

Oft machen Gäste spontan auf der Durchreise in den Süden Station. Da ist für Schmidt die Zusammenarbeit und das Netzwerk mit anderen Campingplätzen wichtig – denn nicht selten ist Camping Seehäusl ausgebucht: „Dann vermitteln wir natürlich auch an andere Campingplätze in der Umgebung. Übrigens auch für Camping mit Hund, das ist am Chiemsee nämlich gar nicht so häufig erlaubt – bei uns schon.“

Und die Familie Schmidt – wo macht die selbst Urlaub? „Bevorzugt in Griechenland“, schmunzelt Harry Schmidt, der sich zusammen mit seiner Frau und der Tochter immer im Herbst auf eine sechswöchige Auszeit begibt. Bei einem Campingplatz, der über den Winter geöffnet hat und sogar einen Christkindlmarkt anbietet, sei ihnen das von Herzen gegönnt …

Chiemsee Radweg
Tipp

Campen am Wasser ist im Chiemgau nicht nur am Chiemsee, sondern auch am Waginger und Tachertinger sowie am Leitgeringer See möglich. Hier finden Sie Infos über Camping am Chiemsee
Campingplätze am Chiemsee sind idealer Ausgangspunkt für den Chiemsee Radweg


Hinterlassen Sie einen Kommentar

3 Kommentare
  1. Sterr Erika und Ulrich sagt:

    Wir haben vom 10.6. bis 27.6. bei Ihnen einen wunderschönen Urlaub verbracht, wo alles gepaßt hat. Wir konnten sehr viel trotz schlechtem Wetter unternehmen. Besonders gefallen hat uns die freundliche Art der Fam. Schmidt. Das fröhliche Lachen von Harry konnte man über den ganzen Platz hören und hat immer für gute Laune gesorgt. Bitte bleiben Sie weiter so, Ihr Platz ist etwas ganz besonderes.

  2. Hallo Erika und Ulrich, es freut uns sehr dass es Euch im Chiemagu bei der Familie Schmidt gefallen hat! Da hoffen wir auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr 🙂
    Viele Grüße, Corinna