Wir suchen die schönsten G’schichten aus dem Chiemgau.

Teilen Sie Ihre Geschichte und schenken Sie ein Lächeln.
» zum Gast-Autor Formular

6 Lieblings-Badestellen im Chiemgau – Teil 4 – Das Alzbad

6 Lieblings-Badestellen im Chiemgau - Teil 4 - Das Alzbad
Chiemgau Tourismus

Denkt man an den Chiemgau, kommen einem als erstes der Chiemsee und der Waginger See in den Sinn. Tatsächlich gibt es allerdings noch viel mehr Seen, Bäder und Flussläufe, die zum Abkühlen einladen. In unserer Reihe „6 Wochen Sommerferien – 6 Lieblingsbadestellen im Chiemgau“ haben wir echte Chiemgauer nach ihrem persönlichen Highlight befragt. Damit werden die Sommerferien garantiert Erfrischung pur. In der vierten Woche:

Das Alzbad in Truchtlaching

Sobald der Sommer im Chiemgau Einzug gehalten hat und sämtliche Bäder und Seen die Badebesucher anlocken, gibt es für Judith Kircher kein Halten mehr: Ihre Lieblings-Badestelle im Chiemgau ist das Alzbad in Truchtlaching – und zu diesem bricht die Chiemgauerin so oft es geht auf. Hier, am nördlichen Ablauf des Chiemsees, genießt sie sämtliche Vorteile des Flusses. „Besonders in den Sommermonaten ist das Wasser, das von der Oberfläche des Chiemsees kommt, hier sehr angenehm und verhältnismäßig warm.“

Besonderheit Flussbad

Unter den großen, sehr viel Schatten spendenden Bäumen könnte ich den ganzen Tag verbringen. Auf der Liegewiese ist es schön entspannend und wenn ich mich abkühlen will, springe ich einfach von einem der Stege ins Wasser. Alternativ gibt es aber natürlich auch normale Einsteige und einen seichten Badebereich für Kinder. Das Coole am Alzbad ist, dass man sich entweder ganz gemütlich im Wasser treiben lassen oder gegen die Strömung schwimmen kann. Je nach Lust und Laune“ strahlt sie.

6 Lieblings-Badestellen im Chiemgau - Teil 4 - Das Alzbad

Der Spielplatz und die Liegewiese dahinter

Auf die Frage, was dort alles geboten wird, zählt Judith auf: „Neben der Liegewiese und dem Nichtschwimmerbereich gibt es einen Spielplatz, Umkleiden, Toiletten, einen Kiosk, einen Volleyballplatz und Tischtennisplatten, einen barrierefreien Zugang und vier verschiedene Badestege. Außerdem ist das Alzbad kostenlos, was ich auch schön finde. So springt man nach der Arbeit dann doch noch mal schnell ins Wasser, ehe man heimgeht. Einen Parkplatz gibt es auch noch, aber der kostet Gebühren.“

Und außerdem…

… ist dieser Abschnitt der Alz ein echter Hotspot für Schlauchboot- und Floß-Fahrer. Ganze Großfamilien fahren hier den Fluss entlang und genießen die wunderschöne Landschaft des nördlichen Chiemgaus.

P.S.: Wie in vielen Flussbädern gibt es auch im Alzbad keine permanente Badeaufsicht, weshalb man hier auf eigene Gefahr schwimmt – und von der Brücke in das Wasser springt.

Brauerei Camba Bavaria im Chiemgau
Tipp

Gleich einen Katzensprung neben dem Alzbad in Truchtlaching befindet sich die Brauerei Camba Bavaria. Mit über 50 verschiedenen Biersorten lockt sie Craft-Beer-Liebhaber und Genuss-Freunde aus ganz Deutschland.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen