Wir suchen die schönsten G’schichten aus dem Chiemgau.

Teilen Sie Ihre Geschichte und schenken Sie ein Lächeln.
» zum Gast-Autor Formular

Camping – Sommerurlaub ist nur hier!

Datum: 27. Juni 2016 . Autor: Anja Eder . Kategorie: Ausflugstipps für Familien . Ausflugsziele . Camping . Familie . Orte . Region . Waging am See . Wasser
Sommerurlaub ist nur hier im Chiemgau!
Anja Eder

Den Camping Wagen direkt am Wasser, die Berge ganz nah und für die Kinder beginnt der Spielplatz gleich am Vorzelt – so sehen die schönsten Wochen des Jahres für Familie Scholz aus Lippstadt aus. Seit 37 Jahren ist Sommerurlaub für sie Camping Urlaub in Gut Horn am Waginger See. Ganz am Anfang waren ihre Kinder noch klein. Heute sind Christel und Wolfram Scholz längst Großeltern und so verbringen mittlerweile drei Generationen ihren Urlaub am Campingplatz.

Klein-Camper Luis ist auch schon dabei im Chiemgau

Klein-Camper Luis ist auch schon dabei

„Luis ist schon ein richtiger Camper“, sagt Oma Christel Scholz über ihren Enkel, der noch keine eineinhalb Jahre alt ist und trotzdem schon seinen zweiten Sommerurlaub beim Camping auf Gut Horn verbringt. Bei seinem ersten Urlaub am Waginger See im vergangenen Jahr war er gerade dreieinhalb Monate alt. Was denn einen „richtigen Camper“ ausmache, will ich von der Oma wissen. „Ob das Wetter schlecht oder gut ist, der alles mitmacht, den nichts stört, der hier fast genauso gut schläft wie zu Hause. Das ist ein richtiger Camper, einer der alles mitmacht.“

Luis‘ Mutter Julia hat ihre Sommerferien als Kind auch schon auf dem Campingplatz Gut Horn verbracht und das stets mit Begeisterung. Noch nicht einmal als Teenager hat sie gegen die jährlichen Oberbayernbesuche rebelliert.
Julia: „Wenn meine Eltern gefragt haben, ob wir mal etwas anderes machen sollen, habe ich gesagt: Nein, auf keinen Fall, ich will hierhin. Ich hatte hier meine Clique, die sich jedes Jahr getroffen hat. Das war einfach ein Stück Heimat“, … und ist es immer noch. Ein großer Spielplatz sei der Campingplatz für sie als Kind gewesen und auch als Jugendliche habe es viel zu erleben gegeben, so Julia. Mit dem Schlauchboot seien sie damals rübergefahren zu den Beach-Partys am gegenüberliegenden Strandkurhaus. Um 22 Uhr standen die Eltern dann am Campingplatz-Ufer, um den Teenagern mit den Taschenlampen den Heimweg zu leuchten und sie in Empfang zu nehmen.

Die Camping Familie wird immer größer

Im Badesee vom Waginger See Campingplatz macht das Schwimmen besonders Spaß im Chiemgau

Im Waginger See macht das Schwimmen besonders Spaß

Aus vielen der Spielkameraden und Teenagerbekanntschaften sind längst gute Freunde geworden. Tiefe Freundschaften, sagt Julia. Viele der Kinder von damals kommen heute mit dem eigenen Nachwuchs. Auch Julias Eltern haben ihre Clique auf dem Campingplatz. Acht Familien sind sie, die sich teilweise seit Jahrzehnten kennen und jedes Jahr für den Sommerurlaub verabreden. Wenn dann alle da sind, gibt es auch ein „Straßenfest“, bei dem mit den Nachbarn von links, rechts und gegenüber gefeiert wird. Dann bauen sie ihre Pavillons auf und setzen sich zusammen – in diesem Jahr bei Weißwurst und Brezen. Ein geselliger, fröhlicher Abend wie viele auf dem Campingplatz.

Straßenfest mit Familie und Nachbarn im Chiemgau

Straßenfest mit Familie und Nachbarn

1968 waren Christel und Wolfram Scholz zum ersten Mal hier, mit ihren beiden älteren Kindern und einem großen Zelt. Das Zelt haben sie schon lange gegen einen Wohnwagen eingetauscht. Der Wagen ist Küche, Bad und Schlafzimmer, das Vorzelt ist das Wohnzimmer. Von ihrem Camping Stellplatz aus haben sie nur wenige Schritte zum See. Gerade in früheren Jahren genoss Christel Scholz diesen kurzen Weg sehr und sprang sogar schon vor dem Frühstück das erste Mal ins Wasser.Auch an dem Vormittag, an dem wir uns treffen, geht sie schon früh baden, allerdings nicht alleine.

Neben Tochter Julia mit Familie ist am Vorabend überraschend auch noch ihre Tochter Nicole mit Mann Christian und den beiden Töchtern angereist. Eigentlich wäre der Waginger See bei ihnen dieses Jahr gar nicht dran gewesen, denn die Familie hat beschlossen, immer im Wechsel nach Gut Horn und nach Ungarn zu fahren, wo Christian schon als Kind mit seinen Eltern war. Dieses Jahr ist es dann aber doch Ungarn und Gut Horn geworden. „Die können nicht ohne“, weiß Schwester Julia. „Das ist wie eine Sucht“, bestätigt Nicole.

Camping am Waginger See: Der ideale Ausgangspunkt um den Chiemgau zu erkunden

Die Familie genießt das Camping im Chiemgau

Die Familie genießt das Camping

Eine Sucht, der viele erliegen. Von den rund 350 Stellplätzen auf Gut Horn ist etwa ein Drittel von Dauercampern belegt, die von Frühjahr bis Herbst bleiben. Auf den restlichen Plätzen campieren viele Stammgäste, im Sommer sind es mehr als die Hälfte. Sie wissen nicht nur den Platz zu schätzen, sondern auch die Umgebung. Ob Berg- oder Radltour, Königsschloss oder Märchenpark – der Campingplatz ist der ideale Ausgangspunkt für viele Unternehmungen. Nach all den Jahren kennt Familie Scholz die Sehenswürdigkeiten der Region vielleicht schon besser als mancher Einheimischer, und auf dem Campingplatz kennen sie sowieso jedes Eck. Viel verändert habe sich nicht. Die Sanitäranlagen sind auf den neuesten Stand gebracht worden und wo früher ein Imbisswagen stand, ist schon lange ein Restaurant, aber sonst ist im Prinzip alles gleich geblieben.

Sonnenplatz mit Seezugang im Chiemgau

Sonnenplatz mit Seezugang

700 Kilometer sind es von Lippstadt an den Waginger See. Die 12 stündige Fahrt nimmt Familie Scholz gerne in Kauf, denn schließlich erwarten sie am Ziel nicht nur ihr 4-wöchiger Urlaub, sondern auch eine Menge Freunde. Mit denen werden sie so lange ihre schönsten Wochen verbringen, wie es eben geht. „Und wenn wir mal zu alt zum Campen sind, dann ziehen wir in die Ferienwohnung“, sagt Christel Scholz. Ob es einen ganz besonderen Tag in all den Jahren gab, will ich abschließend noch von Wolfram Scholz wissen. Seine Antwort: „Im Camping Urlaub ist jeder Tag etwas Besonderes“.
„Tschüss, bis nächstes Jahr!“

Der Steg direkt am Campingplatz.
Tipp

Berge und Wasser: Das ist das Motto für Chiemsee Camping. In unserer G’schichte erfahren Sie mehr über Deutschlands ältesten Campingplatz „Seehäusl“.


Datum: 27. Juni 2016 . Autor: Anja Eder . Kategorie: Ausflugstipps für Familien . Ausflugsziele . Camping . Familie . Orte . Region . Waging am See . Wasser
Hinterlassen Sie einen Kommentar