Wir suchen die schönsten G’schichten aus dem Chiemgau.

Teilen Sie Ihre Geschichte und schenken Sie ein Lächeln.
» zum Gast-Autor Formular

Skifahren und Snowtuben bei den Benz-Eck-Liften in Reit im Winkl

Marlies Speicher

Es gibt da einen wunderschönen Fleck im südlichen Chiemgau, der von Einheimischen und Zuagroasten „unser Kleinsibirien“ genannt wird und sich wunderbar zum Skifahren eignet. Ein ehemals Reit im Winkler Original, der Schmaus Toni, sprach sogar von einem Gletscherskigebiet in nächster Nähe!

Somit sei nun auch schon verraten, wo wir uns befinden, in Blindau, ca. 2,5 km vom Ortskern des wunderschön gelegenen Gebirgsdorfs Reit im Winkl entfernt. Umrahmt vom mächtigen Rücken des Unterbergs, machen einen Ausflug in diese kleine, ausgesprochen schneesichere Skiwelt zu einem unvergesslichen Freizeittag bei den Benz-Eck-Liften. Die nahen Spitzen des Kaisergebirges und ein beeindruckender Frontalblick auf das naturgeschütze Geigelsteinmasiv mit traumhafter Aussicht auf den idyllischen Ortskern mit seinem typischen oberbayrischen Barockzwiebelturm gestalten die Umgebung einzigartig!

Mein erstes Mal Skifahren im Chiemgau

Winterzauber im Chiemgau

Winterzauber im Chiemgau

Sie merken schon, meine Begeisterung kommt von Herzen, da ich im zarten Alter von gerade mal zwei Jahren hier meine ersten Versuche im Skifahren auf zwei Holzbrettern im Schnee gestartet habe. Damals, im Jahre 1965 war der Liftbetrieb gerade mit zwei Liftanlagen gestartet und zudem eine tolle Alternative zur großen „Schwester“ Winklmoosalm! Nach so manch anstrengenden Schultag flog in hohem Bogen mein Schulranzen in die Ecke, um auf den kurzen, aber abwechslungsreichen Pisten und selbstgebauten Waldbahnen und Looping Schanzen waghalsig dem staunenden „Publikum“ unsere halsbrecherischen Aktionen vorzuführen!

Schneesicherer Winterurlaub lockt viele Skifahrer

Wer sich auf Schneesuche für den perfekten Skiurlaub in Mitteleuropa begibt, ist hier genau an der richtigen Adresse! Dieses kühle schattige Tal, sozusagen ein Gefrierschrank auf  700 bis 750 Meter Höhe, gehört zu den kältesten Punkten Reit im Winkls und gilt als sehr schneesicher. Sollte der Naturschnee ausbleiben, wird der Winterspaß durch Kunstschnee ermöglicht. Zusätzlich bietet Blindau bei Hochdruckwetterlagen auch in den dunklen November- und Dezembertagen in der Mittagszeit viele genussvolle Sonnenstunden. So verwundert es auch kaum, dass dieses Kleinod seit Jahrzehnten unzählig viele Skifahrer aus der Region sowie viele Skischulen, Rennveranstalter und natürlich auch Urlaubsgäste anzieht. Die Nordhanglage garantiert Skisportlern bis in die Frühjahrsmonate Wintersportfreude vom Allerfeinsten!

Nun liegt die Qual der Wahl bei Ihnen und sie müssen nur noch entscheiden: Steig ich in die Alpinski zum Skifahren, stylisch aufs Snowboard oder in die leichten Langlaufski? Starte ich lieber zu einer traumhaften Schneeschuhtour Richtung Klausenberg ins Grenzgebiet zu Österreich oder einem entschleunigten märchenhaften Winterspaziergang zum nahegelegenen malerischen See, mit dem lustigen Namen „Heuchner Lack“?

Snowtuben – ein Spaß für die ganze Familie!

Für eine spannende Abwechslung sorgt eine eine kleine Rodelpartie, oder die Wintersport-Attraktion aus Amerika: Snowtubing! Auf einem Schlauchreifen zu Tal zu rutschen ist ein unvergessliches Erlebniss das man unbedingt im Skiurlaub erlebt haben sollte! Obwohl ich nun schon seit Kindertagen mit meiner Familie in diesem Paradies leben darf, fasziniert mich diese grandiose Natur mit ihren wundervollen Stimmungen im Sommer wie Winter immer wieder aufs Neue!

Folgende Insidertipps gebe ich Ihnen für Ihren unvergesslichen Tag an den Benzeckliften:

  • Für den Einkehrschwung:  Im Benz-Eck-Stüberl bereitet der Seehaus Sepp aus regionalen Zutaten Kasnocken und einen Kaiserschmarrn, der seinesgleichen sucht! Unbedingt ausprobieren! Im Blindauer Stüberl, direkt  neben dem kleinem Lift und der Snowtubing Anlage gibt es vom Feidn Sepp eine legendäre Currywurst, sowie selbstgebackenen Kuchen und wärmende Suppen von seiner Frau Hanni!
  • Augen auf beim Spaziergang durch Blindau, denn einige Landwirte bieten ihre Regionalprodukte an, wie z.B. Honig vom Draxlbauer (hier bietet sich auch eine Pferde-Reitgelegenheit) oder fangfrische Forellen von Reinhart Heistracher.
  • Gasthof Sonneck mit Cafe- und Hotelbetrieb bieten Ihnen exzellente bayrische Hausmannskost in Bioqualität, aber auch für Vegetarier und Steakfans bleibt kein Wunsch offen! Die liebevoll zubereiteten Gerichte sind einfach ein Gaumen- und Augenschmaus!

Es gibt viele Gründe, sich auf den Weg zu uns nach Blindau zu den Benzeckliften zu machen, also, worauf warten Sie noch?

Tipp

Ein absolutes Highlight ist Gut Steinbach – Ein 15-Minütiger romantischer Spaziergang durch die Wälder Blindaus führt an ein wunderschönes beschauliches Wildgehege. Hier gemütlich im dicken Ohrenbackensessel eine Tasse Tee vorm knisternden Kaminfeuer zu genießen, während es draußen schneit – unbeschreiblich!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

1 Kommentar
  1. August flore sagt:

    Alles was in dem Artikel steht kann ich nur voll bestätigen denn wir fahren nun auch schon15 Jahre nach Blindau ,und wir haben da tolle Vermieter die uns jeden Wunsch erfüllen!

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen