Presse

Historischer Samerzug im Chiemgau am 9. und 10. August

Saumleute und Rösser ziehen zwei Tage durch den Chiemgau


23. Juli 2019

Die Feierlichkeiten zum 400. Geburtstag der Soleleitung im Chiemgau erreichen am zweiten Augustwochenende ihren Höhepunkt. Am Freitag, 9. August, startet ein Samerzug nach historischem Vorbild in Ruhpolding am Holzknechtmuseum. Empfang ist um 9:30 Uhr, Start des Zuges um 10 Uhr. Elf "Salzfuhrleute" wandern anschließend mit ihren sieben Saumrössern über Inzell und Siegsdorf nach Traunstein. Alle Orte auf der insgesamt 32 Kilometer langen Strecke empfangen den Zug mit einem kurzen Theaterstück zum Thema Salz. Außerdem warten Familienfeste, historische Abende, Musik und Fanfarenzüge an den Stationen des Zugs. Am Zielort, dem neuen Traunsteiner Salinenpark, warten außerdem Vorführungen von Salzsiedern und Deichelbohrern. Publikum ist an allen Stationen, entlang des Weges sowie zum Abschluss im Salinenpark herzlich eingeladen. Alle Informationen zum Programm stehen im Internet unter www.chiemsee-chiemgau.info/samerzug. Telefonische Auskunft erteilt Chiemgau Tourismus unter 0861 9095900.

Im Jahr 1619 bauten Hanns und Simon Reiffenstuel eine Soleleitung von Bad Reichenhall nach Traunstein. Diese Leitung mit sieben Pumphäusern gilt als die älteste industrielle Pipeline der Welt.

Historischer Samerzug
Chiemgau Tourismus e.V. / Andreas Plenk

Historischer Samerzug



zum Download
Kreier

© Chiemgau Tourismus e.V.

Claudia Kreier


Leiterin Unternehmenskommunikation

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein
+49 (0) 861 909590-15
kreier@chiemsee-chiemgau.info

Sie erreichen mich zu den Bürozeiten:

  • montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr und
  • freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr.
Chiemseeufer in Gstadt mit Blick auf die Fraueninsel
© Chiemgau Tourismus e.V.

Pressebilder


Im Bildarchiv des Chiemgau Tourismus e.V. finden Sie Bilder zur Verwendung für Ihre Pressearbeit.


Zum Bildarchiv