Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos

Kunstausstellung vom Samerberger Künstlerkreis

Veranstaltungstermine

22. Oktober 2021 14:00 - 18:00 Uhr
23. Oktober 2021 14:00 - 18:00 Uhr
24. Oktober 2021 14:00 - 18:00 Uhr
29. Oktober 2021 14:00 - 18:00 Uhr
30. Oktober 2021 14:00 - 18:00 Uhr
31. Oktober 2021 14:00 - 18:00 Uhr
05. November 2021 14:00 - 18:00 Uhr
06. November 2021 14:00 - 18:00 Uhr
07. November 2021 14:00 - 18:00 Uhr

Vom 15. Oktober bis 7. November 2021 lädt der Samerberger Künstlerkreis ein zu ihrer Herbstausstellung “Ich sehe was, was Du nicht siehst” im Ausstellungsraum in Grainbach (Oberdorf 16).Mit der Redewendung “Ich sehe was, was Du nicht siehst” des bekannten Kinderspiels eröffnet der Samerberger Künstlerkreis seine neue Ausstellung. Im Mittelpunkt steht die Kunst des Sehens: Was sieht die Künstlerin, was sieht der Künstler? Was sieht die Besucherin, was sieht der Besucher (noch) nicht?Die Werke der Kunstschaffenden machen es den Kunstinteressierten nicht leicht: Gezeigt und ausgestellt wird eine Vielzahl von Objekten der verschiedensten Kunstgattungen, Maltechniken, der Farben, Motive, der Objektgrößen. Es gibt Rätselbilder oder Bild im Bild-Objekte. Hinzu kommt das Eigenleben der Werke: Neben wem werden sie aufgehängt oder gestellt? Wieviel Licht bekommen sie? Wieviel Raum oder Fläche dürfen sie einnehmen? Alles beeinflusst den Ausdruck und die Wirkung auf den Betrachter. Da Kunst mehrdeutig ist, bietet sie ein weites Feld der Wahrnehmung, der Verarbeitung und der Interpretation.Über den Betrachter beginnt das Kunstwerk sein Eigenleben, wirkt individuell, lässt sich weiter-tragen, kommt in Kontakt oder Verbindung und geht eine Beziehung ein. John Berger, Autor und Künstler, sagt in seinem Werk „Die Kunst des Sehens“, Bilder verwandeln sich in Geschichten, Geschichten werden zu Bildern, aus Erzählungen werden Gemälde.Wer sich auf die Kunst des Sehens einlässt, bereichert sich selbst. Die ausgestellten Kunstwerke der Malerei, der Zeichnungen, der Grafik, der Keramik, der Skulpturen, der Fotografie bieten sich dazu an.Der Besuch der Kunstausstellung ist kostenlos. Öffnungszeiten sind Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr.Kontakte und Gespräche mit Künstlerinnen und Künstlern sind möglich.Text und Bildmaterial: Simone SaugspierWeitere Informationen:Hermann Erhard
Fon 08034  6 36 89 13
Mobil 0176 638 23 455

Veranstaltungsort

Adresse
Galerie Roggendorf
Oberdorf 16
83122 Samerberg