Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen zur aktuellen Corona-Situation im Chiemgau gibt es hier.

Zu den Infos
Winterlandschaft in Reit im Winkl
© Eisele-Hein

Nr. 6 Chiemgau - Loipe

Langlauf

Klassisch • Eine mittelschwere Loipe mit größeren Steigungen und Abfahrten.

  • Startpunkt Langlaufstadion
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 24,0 Kilometer
  • Dauer 05:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 801 Meter
  • Niedrigster Punkt 653 Meter
  • Höhenmeter 346 aufsteigend
  • Höhenmeter 391 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Ausgangspunkt: Langlaufstadion - mehr als ein Halbmarathon

- Anschlussmöglichkeit an das Loipennetz Ruhpolding/Inzell Der Beschilderung Nr. 6 folgend laufen Sie zunächst bis nach Blindau. Von dort geht es weiter über den Parkplatz der Rodelbahn und vorbei an den Sprungschanzen zum Ortsteil Seegatterl. Über die Liebertinger - Alm kommen Sie bis zum Weitsee (von hier aus Anschluss ans Ruhpoldinger Loipennetz). In einer Schleife geht es vorbei an der Sachenbacher - Alm wieder nach Seegatterl. Der Weg nach Reit im Winkl führt vorbei am Anwesen Liebertinger. Ab hier gibt es die Möglichkeit, über das Gut Steinbach oder über den Gasthof Sonneck auf jeweils klassischen Loipen zurück zum Ortsteil Blindau zu gelangen. Vorbei an der Snowtubing Bahn geht es dann über den Krautloider - Steg zurück zum Langlaufstadion. Ab dem Anwesen Liebertinger haben Sie auch die Möglichkeit, vorbei an der Tennishalle und über die Sonnenloipe in Skating - Technik zurück ins Langlaufstadion zu gelangen. Mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten Einkehrmöglichkeiten: Festsaal, Blindauer  Liftstüberl, Benzeck, Hotel Gut Steinbach, Seegatterlalm, Sachenbacheralm, Gasthof Sonneck/ Blindau, Krautloider - Stüberl

Einkehrmöglichkeit

Empfohlene Monate für diese Tour

Tipps zu dieser Tour

Diese wunderschöne und abwechslungsreiche Loipe kann auch als eigene ca. 5 km lange Loipe von Seegatterl aus gelaufen werden. Bitte benutzen Sie den Shuttlebus ab Reit im Winkl, da sonst Parkgebühren entstehen. Tolle Einkehrmöglichkeiten.

Downloads

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung München oder Salzburg auf der Bundesautobahn München - Salzburg (A8 bis Grabenstätt Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstrasse (B 305) nach Reit im Winkl.

Parkplätze:

-Tourist - Info, Dorfstrasse 38, 83242 Reit im Winkl.

-Tirolerstrasse 37 am Festsaal, 83242 Reit im Winkl.

 

Aus Richtung München oder Innsbruck auf der Bundesautobahn Rosenheim - Innsbruck (A93) bis Oberaudorf (Ausfahrt Nr. 59). Weiter nach Walchsee, Kössen und Reit im Winkl.

Parkplätze:

-Tirolerstrasse 37 am Festsaal, 83242 Reit im Winkl,

-Tourist - Info Dorfstrasse 38, 83242 Reit im Winkl.

Öffentliche Anreise

Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Prien am Chiemsee (beste Busverbindung!).

Mit dem RVO - Bus Linie 9505. Alle Fahrpläne www.reitimwinkl.de. Haltestelle an der Tourist - Info oder direkt am Festsaal.

 

Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Ruhpolding mit dem RVO - Linie 9506. 

Haltestelle an der Tourist - Info oder direkt am Festsaal.