Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Winterlandschaft in Reit im Winkl

Nr. 6 Chiemgau - Loipe

Langlauf

Klassisch • Eine mittelschwere Loipe mit größeren Steigungen und Abfahrten.

  • Startpunkt Langlaufstadion
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 24,0 Kilometer
  • Dauer 05:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 801 Meter
  • Niedrigster Punkt 653 Meter
  • Höhenmeter 346 aufsteigend
  • Höhenmeter 391 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Ausgangspunkt: Langlaufstadion - mehr als ein Halbmarathon

- Anschlussmöglichkeit an das Loipennetz Ruhpolding/Inzell Der Beschilderung Nr. 6 folgend laufen Sie zunächst bis nach Blindau. Von dort geht es weiter über den Parkplatz der Rodelbahn und vorbei an den Sprungschanzen zum Ortsteil Seegatterl. Über die Liebertinger - Alm kommen Sie bis zum Weitsee (von hier aus Anschluss ans Ruhpoldinger Loipennetz). In einer Schleife geht es vorbei an der Sachenbacher - Alm wieder nach Seegatterl. Der Weg nach Reit im Winkl führt vorbei am Anwesen Liebertinger. Ab hier gibt es die Möglichkeit, über das Gut Steinbach oder über den Gasthof Sonneck auf jeweils klassischen Loipen zurück zum Ortsteil Blindau zu gelangen. Vorbei an der Snowtubing Bahn geht es dann über den Krautloider - Steg zurück zum Langlaufstadion. Ab dem Anwesen Liebertinger haben Sie auch die Möglichkeit, vorbei an der Tennishalle und über die Sonnenloipe in Skating - Technik zurück ins Langlaufstadion zu gelangen. Mittelschwer mit größeren Steigungen und Abfahrten Einkehrmöglichkeiten: Festsaal, Blindauer  Liftstüberl, Benzeck, Hotel Gut Steinbach, Seegatterlalm, Sachenbacheralm, Gasthof Sonneck/ Blindau, Krautloider - Stüberl

Einkehrmöglichkeit

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads