Gemütlich Übernachten auf der Alm.

© Chiemgau Tourismus e.V./Sportalpen GmbH

Informationen für Vermieter

Wichtige Informationen zur aktuellen Corona-Pandemie


Liebe Gastgeberinnen und Gastgeber im Chiemgau,
auf dieser Seite stellen wir Ihnen aktuelle Informationen zur Verfügung.
Wir bemühen uns, die Inhalte ständig auf dem neuesten Stand zu halten.

Formulare für Soforthilfen sowie Richtlinien hat die Wirtschaftsregion Chiemgau zusammengestellt.

Die Seite der Bayern Tourismus Marketing informiert umfassend über alle Folgen, Hilfen und Strategien im Zusammenhang mit Corona. Hier geht es direkt zur Übersicht der Fördermöglichkeiten des Wirtschaftsministeriums.

Bei Fragen zu Stornoregeln und Buchungen ist das Buchungsportal IRS18 eine gute Quelle.

Immer auf dem aktuellen Stand ist auch die Seite der IHK München-Oberbayern.

Auch der Tourismusverband München-Oberbayern hat hilfreiche Informationen zusammengestellt.

Aktuelles zur GEMA-Abgabe für Vermieter ist hier.

Ihre Frage ist noch nicht beantwortet?
Wir wissen, dass den Gastgebern im Chiemgau noch viele weitere Fragen auf den Nägeln brennen. Nicht auf alle Fragen gibt es schon Antworten, ständig tagen Gremien, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Im Zweifelsfall helfen untenstehende Institutionen, die eine eigene Corona-Hotline eingerichtet haben. Wir wünschen Ihnen, dass Sie gut durch die Krise kommen!

Telefonische Corona-Hotlines:
Wirtschaftsregion Chiemgau: 0861 587100
Bayer. Staatsministerium für Wirtschaft: 089 2162-2101
Bayer. Staatsministerium für Gesundheit: 09131 6808-5101

(Aufgrund der hohen Nachfrage sind diese Hotlines zur Zeit überlastet. Die angegebenen Telefonnummern sind aktuell.)

Segelboote liegen im Hafen am Chiemsee, im Hintergrund liegt die Fraueninsel und die Chiemgauer Alpen
© Chiemgau Tourismus e.V.

Wichtige Fragen und Antworten


Hier finden Sie Antworten auf wichtige Fragen rund ums Thema Vermieten.


Zu den Informationen
Raffneralm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Interviews mit Profis


Unsere Interview-Partner sind Experten auf ihrem Gebiet.


Zu den Interviews

Gesichter der Gastfreundschaft


Im Sommer 2017 haben wir eine Reihe von Chiemgauer Persönlichkeiten interviewt. Sie alle tragen dazu bei, dass Gäste sich im Chiemgau wohlfühlen – als Vermieterinnen, als Kutschenschaffnerin, Rosengärtnerin oder Lokführer.

Christl Stefanutti pflückt Ringblumen in ihrem Garten in Grabenstätt
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gesichter der Gastfreundschaft: Christl Stefanutti


„Bei mir gibt es nichts Abgepacktes“


Zum Stefanutti Hof
Die Familie Reitmaier sind die Gastgeber auf dem Huberhof in Truchtlaching
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gesichter der Gastfreundschaft: Thomas Reitmaier


„Gäste wie Freunde behandeln, das zahlt sich aus“


Zum Ferienbauernhof
Matthias Ziereis vor dem Römermuseum in Seebruck
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gesichter der Gastfreundschaft: Matthias Ziereis


„Auf den Busch klopfen, damit sich was rührt“


Zu der Zeit der Römer
Die Familie Lhomer führt den Sonnhof in Reit im Winkl
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gesichter der Gastfreundschaft: Delphine Lhomer


„Als Vermieter muss man flexibel sein“


Zum Sonnhof
Michael Nowak in der LEO Eisenbahn
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gesichter der Gastfreundschaft: Michael Nowak


„Von klein auf mit dem Eisenbahnvirus infiziert“


Bitte Einsteigen!
Jutta und Thomas Ries vom Hotel Dahoam in Schleching
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gesichter der Gastfreundschaft: Jutta Ries


„Den Gästen zurückgeben, was wir selbst erfahren haben“


Zuum Hotel Dahoam