Panoramablick vom Rauschberg

Rauschberg

Wandertour

Anspruchsvolle, aber ungefährliche Tour zum Gipfel des Ruhpoldinger Hausbergs.

  • Startpunkt Holzknechtmuseum Laubau
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 18,4 Kilometer
  • Dauer 07:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 1671 Meter
  • Niedrigster Punkt 679 Meter
  • Höhenmeter 1425 aufsteigend
  • Höhenmeter 1051 absteigend
schwer Anspruch

Weg: Vom Ausgangspunkt Wanderparkplatz Holzknechtmuseum nehmen Sie die Forststraße (Nr. 31) Richtung Schwarzachen Alm. Ab der Fischbachbrücke folgen Sie dem Weg Nr. 22 über den Südhang zum Rauschberg Gipfel. Nach einer wohlverdienten Gipfelrast können Sie über den Kienbergsattel und die Nordseite des Rauschbergs auf dem Weg Nr. 20 ins Tal absteigen und haben damit gleichzeitig den Rauschberg umrundet. Auf ebenen Weg (Nr. 35) geht es vorbei am Taubensee zurück zum Ausgangspunkt Holzknechtmuseum.

Besonderheiten: Großartiges Alpenpanorama (bei guter Sicht können Sie mehr als 500 Gipfel sehen).

Im Gipfelbereich des vorderen Rauschbergs finden Sie einen klassifizierten Kinderland Abenteuerspielplatz, die Kunstmeile mit der über 6m hohen Skulptur von Adams Hand die nach Rom zeigt und einen Geologielehrpfad.

Einkehr: Alpengasthof Laubau, Rauschberghaus (nähe Seilbahn Bergstation), Gasthaus Taubensee (an der Talstation)  

Tipp: Mit der Chiemgau Karte fahren Sie gratis mit der Rauschbergbahn zum Gipfel und wieder hinunter.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads