Achentaler Heimathaus und Bauernhausmuseum Rohrdorf

Achentaler Heimathaus und Bauernhausmuseum Rohrdorf


 

Einblick in das bäuerliche Leben...

Das 1988 eröffnete Museum des G.T.E.V. "Achentaler" Rohrdorf ist ein denkmalgeschützter Einfirsthof aus dem Jahr 1723, 1980 aus Grasweg bei Pfaffing nach Rohrdorf versetzt. Es enthält in zehn Kammern, auf der Tenne und im Bundwerkstadel mit integriertem Getreidekasten von 1860 eine reichhaltige Sammlung bäuerlicher Arbeitsgeräte und Dinge des bäuerlichen Lebens zwischen 1800 und 1900. Auch ein altes, betriebsbereites Sägewerk, ein sogenanntes Venezianer-Gatter, ist dem Museum angegliedert. Um das Hauptgebäude gruppieren sich Kräutergarten, Backofen, Stadel und ein Sägegatter.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist eine 39-bändige Holzbibliothek. Eigens für die Ausstellung geschaffen hat Museumsgründer Peter Reisner eine Holzbibliothek, die alle heimischen Baumarten anschaulich vorstellt. Die Trachtenstube zeigt einen Querschnitt durch örtliche und regionale Festtagskleidung. Handwerkliche Vorführungen, musikalische Veranstaltungen und wechselnde Ausstellungen bereichern das kulturelle Leben der Region.

 

Achentaler Heimathaus und Bauernhausmuseum Rohrdorf

-->

Unsere
Kontaktdaten

Achentaler Heimathaus und Bauernhausmuseum Rohrdorf

Untere Dorfstr. 16
83101 Rohrdorf

+49 (0)8032 5913
gemeinde@rohrdorf.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Südansicht

Ferienwohnungen am Schloss


Mitten im Ort gepflegt und ruhig wohnen, wenn das Ihr Wunsch ist, sind Sie bei uns richtig! 12 liebevoll eingerichtete Appartements für 2 bzw. 4 Personen, mit Wohn-/Schlafzimmer, separatem Schlafraum, Kochnische, Du/WC und Süd- oder Westbalkon bzw. Terrasse laden zum Entspannen und Wohlfühlen...


Erzähl mir mehr
traunstein-panorama
© Tourist-Information Traunstein

Adelholzener Radrunde


Heilende Quellen, Bergblick und jede Menge Natur. Die Runde führt auf ruhigen Nebenstraßen und großzügig angelegten Radwegen durch den südlichen Chiemgau. Ins Schwitzen kommt man nur bei der kurzen Auffahrt zur Primusquelle in Bad Adelholzen.


Erzähl mir mehr
radfahren-in-gstadt-am-chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

16-Seenrunde


Mit dem Rad zu 16 Eiszeit-Seen. Die 16-Seenrunde führt durch die beiden Naturschutzgebiete „Eggstätt-Hemhofer Seenplatte“ und „Seeoner Seen“ mit 16 verzaubert wirkenden Gletscherseen.


Erzähl mir mehr