traunstein-panorama

© Tourist-Information Traunstein

Adelholzener Radrunde
Radtour

Heilende Quellen, Bergblick und jede Menge Natur. Die Runde führt auf ruhigen Nebenstraßen und großzügig angelegten Radwegen durch den südlichen Chiemgau. Ins Schwitzen kommt man nur bei der kurzen Auffahrt zur Primusquelle in Bad Adelholzen.


Traunstein – Erlstätt – Grabenstätt – Bergen – Siegsdorf

Von Traunstein Richtung Grabenstätt erstrecken sich noch vor dem Ortsschild das Naturschutzgebiet „Grabenstätter Moos“ sowie die Hirschauer und Hagenauer Bucht des Chiemsees. Hier ist das Mündungsgebiet der Tiroler Achen, auch Achendelta genannt, dem größten natürlichen Binnendelta mit einer riesigen Vogelwelt. Der Naturbeobachtungsturm in der Hirschauer Bucht bietet einen idealen Blick auf den Chiemsee und die Sandbänke im Achendelta. Die Tourist-Information und Verkehrsverein bieten geführte Vogelbeobachtungen sowie Pflanzen- und Naturwanderungen an.

Die Adelholzener-Runde verläuft derweil weiter Richtung Aussichtspunkt Karlsperg. Hier baut sich vor einem der Hochfelln(1.674) auf und gibt das weitere Ziel vor, den Ort Bergen. In der Kneippanlage im Kurpark oder im Freibad kann man sich noch einmal abkühlen, bevor es nach Bad Adelholzen geht – bergauf! Hier finden Sie die Primusquelle, staatlich anerkannte Heilquelle und die daraus entstandene Adelholzener Alpenquellen GmbH. Die Adelholzener Wasserwelt (9:00 - 16:00 Uhr geöffnet, mit Führung) kann man besuchen und an der Primusquelle seine Wasserflaschen auffüllen. 

Von Siegsdorf geht’s immer der Traun entlang zurück zum Ausgang der Tour nach Traunstein. Ab Stadtrand, zwischen Viadukt und Empfing, steht unscheinbar im Gebüsch die Augenkapelle mit Heilquelle, dessen Wasser heilende Wirkung für die Augen haben soll.

Wer von Wasser genug hat, gönnt sich im Hofbräuhaus Traunsteineine Brauereiführung und anschließend ein wohlschmeckendes Bier, gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot. 
 

 

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Bergen

Startpunkt
Tourist Information

Distanz
36,0 km

Dauer in Stunden
02:15

Höhenmeter aufsteigend
299

Höhenmeter absteigend
299

Niedrigster Punkt in Meter
520

Höchster Punkt in Meter
674

Schwierigkeit
mittel

Tipp


Einkehr:

Park Café, Gapstraße 2, 83278 Traunstein

Hofbräuhaus Bräustüberl, Stadtplatz 20, 83278 Traunstein

Wirtshaus zur Hirschauer Bucht, Hirschauer Bucht 1, 83355 Grabenstätt

Eiscafe Italia, Dorfplatz 2, 83346 Bergen

Klostergasthof Maria Eck, Maria-Eck-Straße 3, 83313 Siegsdorf

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. April
  2. Mai
  3. Juni
  4. Juli
  5. August
  6. September
  7. Oktober
Adelholzener-Radrunde-neu

Adel_Adelholzen4_kb

Adel_Karlsperg1_kb

Adel_Adelholzen2_kb

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Inzeller Moor
© Chiemgau Tourismus e.V.

Eiszeit-Runde


Die abwechslungsreiche Rundtour ist bestens für Familien geeignet. Das größte Mammutskelett Europas, ein Gletschergarten, ein Moorerlebnisweg, ständig neue Bergblicke und viele Eisdielen begeistern kleine und große Radler während der Tour.


Erzähl mir mehr
weingarten
© Chiemgau Tourismus e.V.

Weingarten


Traumhafter Blick über das Ruhpoldinger Tal am Hang des Unternbergs. 827 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Der Almbauernhof ist idyllisch und ruhig gelegen

Almbauernhof


Historisches Bauernhaus in ruhiger Lage mit freiem Bergblick. Ideal für Wanderer und Mountainbiker, da Wanderwege sowie Radlweg ab Haus vorhanden. Im Winter liegt unser Haus eingebettet in einer idyllischen Winterlandschaft. Langlaufloipen in nächster Nähe vorhanden. 


Erzähl mir mehr