Salzach bei Tittmoning

© Stadt Tittmoning

Salzach bei Tittmoning

© Stadt Tittmoning

Salzach bei Tittmoning

© Stadt Tittmoning

Angeln an der Salzach

Angeln auf der Salzach bei Tittmoning!


Angeln an der Salzach bei Tittmoning:Grenzbrücke/Salzach, Sichenbach, Tittmoninger Ache, Schlichtener LackeAngelkarte für die Angelsaison zwischen 1. Mai und 31. Dezember, erhältlich in der Tourist-Info, Stadtplatz 1, Tel. 08683 / 7007 – 10.Zuständig ist der Fischerverein Burghausen e.V.Geschäftsstelle Öttingerstraße 19, 84489 BurghausenTel. 08677 9119-24, Fax 08677 9119-25, Email: fischereiverein-burghausen@t-online.deSalzachBis vor ca. 10.000 Jahren lag im Stammbecken des Salzachgletschers noch ein See von ca. 30 km Länge und 10 km Breite. Im Zuge seines Abflusses gruben sich die Salzachwasser in die sandige Sohle und gestalteten durch Auf- und Abtrag die Flussterrassen. Die oberen Flussterrassen gehören zu den ältesten Siedlungsgebieten, weil sie den Kontakt zum Fluss und dem wertvollen Ackerland erlaubten. Durch den verstärkten Ausbau des Flussgerinnes gegen Ende des 19. Jh. begann eine Phase relativer Stabilität im Flussumland, was zu verstärkter Flussbetteintiefung, Grundwasserabsenkung und Besiedelung der unteren Flussterrasse und teilweise auch der Aue führte.Als bedeutendster Nebenfluss des Inns hat die Salzach eine Gesamtlänge von 225 km, wovon 60 km die Grenze von Deutschland zu Österreich bilden. Sie entspringt in einer Höhe von 2450 m am Salzachgeier in den Kitzbühler Alpen und mündet bei 344 m ü. NN in den Inn. Heute fließt die Salzach teilweise auf Flinz, größtenteils auf Schotterablagerungen aus Kalksteinen, silikatischen Gesteinen und Schiefer.Fischereiliche Nutzung findet nahezu auf der ganzen Strecke statt.Die Salzach war ein wichtiger Verkehrsweg, weil über Inn und Donau Südosteuropa als Verkehrsweg erschlossen werden konnte. Bereits die Kelten hatten bei Hallein Salz abgebaut und auf der Salzach befördert.

Öffnungszeiten


Angelsaison: 1. Juni bis 15. Februar

Preisinformationen


Preise für Mitglieder des Fischereiverbandes Burghausen:
Tageskarte: 10 €

Preise für Nichtmitglieder:
Tageskarte: 15 €

Unsere
Kontaktdaten

Tourist-Info Tittmoning

Stadtplatz 1
84529 Tittmoning

+49 8683 / 7007 - 10
http://www.tittmoning.de
tourist-info@tittmoning.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

In der Brauerei
© Chiemgau Tourismus

Privatbrauerei Schnitzlbaumer


Tradition trifft Moderne - Bereits 1575 als der „Oberer Bräu“ gegründet, ist die heutige Privatbrauerei Schnitzlbaumer die älteste Brauerei der Bierstadt Traunstein.


Erzähl mir mehr
Walderlebnispfad Meggenthal
© Förderverein Walderlebnispfad Meggenthal e. V.

Walderlebnispfad Meggenthal


Spannender Lehrpfad mit Informationstafeln über den Wald. 00:48 h. Tittmoning.


Erzähl mir mehr
Moorerlebnispfad am Frillensee
© Tourist-Info Inzell

Bergwald Erlebnispfad Adlgaß


Abenteuerlicher Erlebnispfad für die ganze Familie entlang am Frillensee. 01:30 h. Inzell.


Erzähl mir mehr