Barfußpark Reit im Winkl

Barfußpark Reit im Winkl


Abwechslungsreicher Barfußpark am GrünbühelVom Frühling bis zum ersten Schneefall ist der Barfußpark ein gefahrloses Erlebnis für alle Sinne. Der Untergrund ist so beschaffen, dass er die Füße anregt, aber nicht verletzt. Kinder und Erwachsene haben gleichermaßen viel Spaß und erfahren Wald und Wiese ohne Schuhe auf ganz neue Weise. Die 16 Erlebnisstationen schaffen eine Fülle von Eindrücken: Kühler, feuchter Waldboden schmeichelt den Sohlen, nur noch übertroffen vom weichen Moos, in das die Füße sanft einsinken. Auf runden Steinen ist die Formbarkeit und Muskelkraft der Füße gefragt – ebenso wie auf den Palisaden und der Holztreppe. An der Kapelle oder auf dem Bankerl können dann alle gemeinsam eine Pause einlegen.Weitere Attraktionen im Barfußpark Reit im WinklWas die verschiedenen Untergründe für die Füße, ist die Umgebung für Augen und Ohren. Der Barfußpark führt über Wiesen am Hang, durch den Wald und schließlich zur Kneippanlage, wo Beine und Arme erfrischt werden. Wasserfall, Kapelle, Seerosenteich und Klettersteig ergänzen die Erlebnisstationen auf dem Barfußpark. Der Duft von würzigen Wiesenkräutern, Nadelbäumen und Holz erfüllt die Nase, während der Blick über die Ortschaft gleitet, die von grün bewaldeten Bergen umgeben ist. Der Kontakt der nackten Füße mit dem Boden erdet alle Sinne und öffnet sie gleichzeitig, macht sie empfänglicher für Düfte, Temperaturunterschiede und die Vielfalt der Elemente.Erlebnis Barfußpark: Einstieg ins BarfußwandernVielleicht sind Sie von den Eindrücken am Barfußpark in Reit am Winkl ja so begeistert, dass Sie sich noch mehr „nackte-Füße-Erlebnisse“ wünschen. Wiesen- und Waldwege in Bayern eignen sich hervorragend zum Barfußwandern. Streifen Sie bei Ihrer nächsten Wandertour doch einfach einmal die Schuhe ab und erkunden Sie den Weg barfuß. Tipp: Im Buchhandel finden Sie mittlerweile Publikationen mit ausgewählten Barfußwanderungen in Bayern.Die positiven Effekte einer Wanderung auf dem BarfußpfadEines vorweg: Völker, die keine Schuhe tragen, kennen praktisch keine Fußprobleme, Fehlstellungen oder Fußkrankheiten. Schuhe, die nicht gut passen oder einengen, beeinträchtigen die Füße – aber auch das feuchte Klima im Schuh ist nicht gerade förderlich. Was also bringt das Barfußgehen?Erwärmung der Füße durch die sich abwechselnden TemperaturreizeNatürliche Fußreflexzonenmassage auf verschiedenen UntergründenAbrieb der Hornhaut, Förderung gesunder, glatter LederhautAktives Muskeltraining durch die Anpassung an unebenen BodenVerhinderung bzw. Verbesserung von Senk- und SpreizfüßenFörderung der aufrechten Haltung, da die Füße eher auf dem Ballen aufgesetzt werden und eine künstliche Erhöhung durch Absätze fehltStärkung des Immunsystems – Abhärtung durch Warm-Kalt-Reize, besonders beim anschließenden Kneippen

Barfußpark Reit im Winkl

Unsere
Kontaktdaten

Natur Barfusspark

83242 Reit im Winkl

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Chiemsee Rundweg

Chiemsee Rundweg


Lauschige Badebuchten, Yachhäfen, blumenreiche Streuwiesen und Vogelbeobachtungstürme wechseln sich ab - rund 60 km abwechslungsreiche Radtour zum großen Teil am Seeufer entlang.


Erzähl mir mehr
Wohnbereich.jpg

Evi´s Wohnung


Die gemütlich eingerichtete Ferienwohnung ist ideal für 4 Personen, egal ob Familie oder befreundete Paare, da zwei Schlafzimmer zur Verfügung stehen, einmal mit Dusche/WC und einmal mit Bad/WC ausgestattet. Eine komfortable Ausstattung der Küche mit Geschirrspüler, Mikrowelle,...


Erzähl mir mehr
DASMAXIMUM – Eine Perle der zeitgenössischen Kunst mitten im Chiemgau
© © Franz Kimmel

Das MAXIMUM


Das Museum in Traunreut beherbergt eindrucksvolle Werke und Installationen zeitgenössischer Kunst. Exponate von Andy Warhol, Walter De Maria und Georg Baselitz sind auf den 3300 Quadratmetern unter anderem zu sehen.


Erzähl mir mehr