Bücherei Inzell

Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und die passende Literatur finden. Deshalb haben einiges für Sie ...


Treten Sie ein in eine neue Welt, lassen Sie sich von Geschichten in eine Traumwelt entführen, in längst vergangene Zeiten oder in einen spannenden Kriminalfall.Für Kinder steht die gemütliche Leseecke und Sitzsäcke zum entspannten Lesen zur Verfügung. Große Bücherwürmer finden Platz auf einer Couch, um in aller Ruhe das passende Buch zu finden.Bei uns finden Sie Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, CDs, DVDs, CD-ROMs, Hörbücher, Sachliteratur, Ratgeber, Reiseführer und vieles mehr.Erwachsenen möchten wir die Bücher des Inzeller Schriftstellers Robert Hültner und die Chiemgaukrimis von Wolfgang Schweiger und Roland Voggenhauer ans Herz legen.Tauchen Sie ein in die Inzeller Bücherwelt und stöbern in aller Ruhe. Bücherei Inzell, Haus des Gastes, Rathausplatz 5, D-83334 Inzell

Bücherei Inzell

-->

Unsere
Kontaktdaten

Inzeller Touristik GmbH

Rathausplatz 5
83334 Inzell

+49 (0) 8665/9885-0
http://www.inzell.de
info@inzell.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Schild Dürrnbachhorn
© Chiemgau Tourismus e.V.

Dürrnbachhorn


Wer schon immer beim Wandern Grenzen überschreiten wollte, der ist bei der Gratwanderung am Dürrnbachhorn genau richtig, denn genau hier verläuft die bayerisch-österreichische Grenze. Trittsicherheit, Ausdauer und Schwindelfreiheit werden mit einem wunderbaren Rundblick reichlich belohnt.


Erzähl mir mehr

Ferienwohnung Gschwendtner - Chiemgau Karte


Gemütliche eingerichtete Ferienwohnung für 2 bis 4 Personen. Zentrale Lage, Wanderwege, Langlaufloipe und Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe. Badepark und Kurpark erreichen Sie in 10 Minuten.


Erzähl mir mehr
Skivergnügen für die ganze Familie
© Chiemgau Tourismus e.V.

Benz-Eck-Lifte


Im Süden des Chiemgaus erwartet Sie in Reit im Winkl ein wahres Winterparadies. Die Benz-Eck-Lifte im Ortsteil Blindau sind ein kleines, aber feines Skigebiet, das dank seiner Lage, schneesicher ist. Nicht umsonst wird es von den Einheimischen gerne „Kleinsibirien“ genannt.


Erzähl mir mehr