Burg Tittmoning - Gerbereimuseum

© Stadt Tittmoning

Burg Tittmoning - Museumspädagogische Programme für Kinder

© Stadt Tittmoning

Burg Tittmoning

© Stadt Tittmoning

Burg Tittmoning - Colloredomarkt (Kunst- und Handwerksmarkt, jährlich im April)

© Stadt Tittmoning

Burg Tittmoning

© Stadt Tittmoning

Burg Tittmoning

© Stadt Tittmoning

Burg Tittmoning - Michaelskapelle

© Stadt Tittmoning

Burg Tittmoning

Des mog I:

0 0 0

Schon von Weitem ist die Burg Tittmoning zu sehen, die hoch über der Altstadt thront. Ihre Räume beherbergen heute unten anderem das Heimatmuseum.


Sommerresidenz der Salzburger Bischöfe war die Burg Tittmoning einst. In ihrer 800-jährigen Geschichte wechselte sie mehrmals ihren Besitzer und gehörte, wie die ganze Region, mal zu Bayern und mal zu Salzburg. 1816 fielen der Rupertigau, und damit auch Tittmoning und seine Burg, endgültig an Bayern. Heute beherbergt die Burg ein Heimatmuseum. Dort finden Sie in 23 historischen Räumen eine umfangreiche Sammlung, die Ihnen u.A. Volkkunst und traditionelles Handwerk zeigt. Zu sehen ist auch die größte Schützenscheibensammlung in Bayern, deren älteste Exponate aus dem Jahr 1600 stammen.

Das Tittmoninger Gerbereimuseum befindet sich ebenfalls in Räumen der Burg. Darüber hinaus hat sich die Anlage in der Region einen guten Namen als Veranstaltungsort gemacht.  Ob Konzerte oder Ausstellungen, Tagungen oder standesamtliche Hochzeiten - die Burg Tittmoning hat für die unterschiedlichsten Ereignisse einen stilvollen Rahmen.

 

Burg Tittmoning - Heimathaus Rupertiwinkel - Schützenscheibe

© Stadt Tittmoning

Öffnungszeiten


Außenanlage jederzeit zu besichtigen. Die beiden Museen "Gerbereimuseum" und "Museum Rupertiwinkel" nur im Rahmen einer Führung bzw. zu den Öffnungszeiten zu besichtigen.

Merkmale


  • Führungen

Tipp


Nicht nur die Burg ist einen Besuch wert, auch die historische Altstadt. Der Stadtplatz hat sich in den fast 800 Jahren seit Gründung Tittmonings in Größe und Form nicht verändert und ist charakterisiert durch die im Inn-Salzach-Stil erbauten Häuser. Ein Besuch von Burg und Alstadt lässt sich gut durch einen kurzen Spaziergang verbinden.

Preisinformationen


Außenanlagen kostenfrei zu besichtigen.
Gerbereimuseum kostenfrei zu besichtigen.
Museum Rupertiwinkel nur im Rahmen einer Führung (kostenpflichtig) zu besichtigen.

Unsere
Kontaktdaten

Tourist-Info Tittmoning

Stadtplatz 1
84529 Tittmoning

+49 8683 / 7007 - 10
http://www.tittmoning.de
tourist-info@tittmoning.de

Naturkunde- und Mammutmuseum
© Sportalpen GmbH

Naturkunde- und Mammutmuseum Siegsdorf


Sie reisen bei einem Besuch des Siegsdorfer Museums durch 250 Millionen Erdgeschichte. Das beliebte Ausflugsziel im Chiemgau zeigt über einer Million Besucher im Jahr die Geschichte des Chiemgaus.


Erzähl mir mehr
Hausansicht

Fellner Werner und Marianne (DE Tittmoning) - - 003


Die mit ca. 90 m2 großzügige FeWo mit 3 getrennten Schlafräumen für bis zu 5 Personen (ein Einzel-, ein Zweibett- und ein Doppelzimmer alle mit TV) liegt nur 5 Gehminuten vor der historischen Altstadt in ruhiger Lage. Die Nichtraucherwohnung liegt im Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses mit...


Erzähl mir mehr
Holzknechtmuseum
© Ruhpolding Tourismus GmbH

Holzknechtmuseum Ruhpolding


Wie lebten einst die Holzknechte, die einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor im südlichen Chiemgau darstellten? Erfahren Sie es im Holzknechtmuseum Ruhpolding.


Erzähl mir mehr