Finsterbachalm

© Chiemgau Tourismus e.V.

Finsterbachalm Panorama

© Chiemgau Tourismus e.V.

Finsterbachalm

Urige Alm unterhalb des Dürrnbachhorns in der Nähe der Winklmoosalm. 1400 Hm. Bewirtschaftet.


Die urige Alm erreicht man ausgehend von der Winklmoosalm über einen gut beschilderten Weg. Man folgt den Schildern Richtung Dürrnbachhorn (Nr. 12) über Forststraßen bis hin zur Dürrnbachalm. Daraufhin wandert man über einen Waldweg zur Dürrnbachhorn Sesselbahn. Hier geht man geradeaus Richtung Finsterbachalm (Weg Nr. 122). Schon nach kurzem erreicht man die schöngelegene Hütte, mit besonderen ein- und Ausblicken (Aufstiegsdauer: ca. 45 Minuten).

Die Alm wird mit sehr viel Liebe geführt. In romantischer Bergidylle liegt das kleine Häuschen mit seinen wunderschönen Holzfront- und Fassaden. Hier wird noch hauseigen gekäst, was man schmeckt. So wird die Einkehr zu einem richtigen Highlight einer jeden Wanderung!

Finsterbachalm Wegweiser

© Chiemgau Tourismus e.V.

Käseproduktion

© Chiemgau Tourismus e.V.

Karte

© Chiemgau Tourismus e.V.

Nahaufnahme Finsterbachalm

© Chiemgau Tourismus e.V.

Besonderheiten


Gastronomieform

  • Almen

Betriebliche Besonderheiten

  • Speisekarte

Öffnungszeiten


5. Juni - Ende September

Unsere
Kontaktdaten

Finsterbachalm

83242 Reit im Winkl

+49 8663 / 5941

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Fassl Bier und Stiftskirche
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bräustüberl Baumburg


Das urige Bräustüberl, im Jahre 1406 schon mit eigenem Bier versorgt, liegt wunderschön an der Pforte des ehemaligen Augustiner-Chorherren-Stifts in Baumburg. Im heimeligen Gastraum lässt es sich ebenso gut aushalten wie im angrenzenden Hof.


Erzähl mir mehr
das Hotel im Sommer

Hotel Winklmoosalm***S


Der Alpengasthof Winklmoosalm mit herrlichem Bergpanorama liegt auf 1160m Seehöhe unweit des Luftkurortes Reit im Winkl im Chiemgau. Alle unsere Zimmer sind mit Telefon, SAT-TV, Balkon sowie Dusche/WC und Föhn ausgestattet. Wir verfügen auch über Mehrbettzimmer. Besonders beliebt sind auch...


Erzähl mir mehr
Staffn-Alm von hinten
© Chiemgau Tourismus e.V.

Staffn-Alm


Leckere Bratkartoffeln an der Hochplatten-Bergstation. 1050 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr