Förchensee

Der Förchensee liegt im Kurort Ruhpolding, jedoch vier Kilometer südlich des Ortskerns im Landkreis Traunstein, an der deutschen Alpenstraße B 305.


Er ist ein klarer Quallsee der Seetraun, in den kleine oberirdischen Bäche münden und augfrunddessen bleibt er auch bei starken oder lang anhaltenden Regenfällen klar.Im Seehaus “Weiler” am nörlichen Ende des Sees befindet sich eine Gaststätte, ein Gästehaus, ein Bootsverleih, ein Kartenverkauf für die Sportfischerei. Saibling, Bachforelle und Regenbogenforelle sind im Förchensee zu finden. Lage, Ort: bei Ruhpolding Badestellen: kein BadeseeBesonderheiten: ein sehr klarer Quellsee, AngelseeHöhe und Tiefe: 4,00 ha

See

Unsere
Kontaktdaten

Tourist-Info Ruhpolding

Hauptstraße 60
83324 Ruhpolding

08663088060
http://www.ruhpolding.de
tourismus@ruhpolding.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

1453192595_f107814_1
© Hans Zimmermann

Tüttensee Seebad


Versteckt im Wald liegt der verträumte Moor- und Toteissee Tüttensee. Idyllisch am südwestlichen Ufer gelegen finden Sie das kleine, schöne Seebad.


Erzähl mir mehr
Märchenwaldwanderung
© Tourist-Info Ruhpolding

Märchenwaldwanderung


Spannende Tour durch den mystischen Märchenwald. 01:10 h. Ruhpolding.


Erzähl mir mehr
Kloster Seeon
© Chiemgau Tourismus e.V.

Naturschutzgebiet Seeoner Seen


Nordwestlich des Chiemsees befindet sich das Naturschutzgebiet Seeoner Seen. Das Naturschutzgebiet bietet vielfältige Möglichkeiten zum Baden, Wandern oder aber einfach nur zum Entspannen.


Erzähl mir mehr