Förchensee

Der Förchensee liegt im Kurort Ruhpolding, jedoch vier Kilometer südlich des Ortskerns im Landkreis Traunstein, an der deutschen Alpenstraße B 305.


Er ist ein klarer Quallsee der Seetraun, in den kleine oberirdischen Bäche münden und augfrunddessen bleibt er auch bei starken oder lang anhaltenden Regenfällen klar. Im Seehaus “Weiler” am nörlichen Ende des Sees befindet sich eine Gaststätte, ein Gästehaus, ein Bootsverleih, ein Kartenverkauf für die Sportfischerei. Saibling, Bachforelle und Regenbogenforelle sind im Förchensee zu finden. Lage, Ort: bei Ruhpolding Badestellen: kein Badesee Besonderheiten: ein sehr klarer Quellsee, Angelsee Höhe und Tiefe: 4,00 ha

See

Unsere
Kontaktdaten

Tourist-Info Ruhpolding

Hauptstraße 60
83324 Ruhpolding

08663088060
http://www.ruhpolding.de
tourismus@ruhpolding.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

wasser_jn_2007_1
© Tourist-Information Chieming

Strandbad Chieming


Das Strandbad Chieming am Ostufer des Chiemsees hat nicht nur einen langen Badesteg und eine große Liegewiese, sondern auch eine eigene Surfschule. So kann man das Surfen direkt ausprobieren.


Erzähl mir mehr
Der Almbauernhof ist idyllisch und ruhig gelegen

Almbauernhof


Historisches Bauernhaus in ruhiger Lage mit freiem Bergblick. Ideal für Wanderer und Mountainbiker, da Wanderwege sowie Radlweg ab Haus vorhanden. Im Winter liegt unser Haus eingebettet in einer idyllischen Winterlandschaft. Langlaufloipen in nächster Nähe vorhanden.


Erzähl mir mehr
badefreuden-hans-zimmermann
© Hans Zimmermann

Tüttensee


Umgeben von einem dichten Wald befindet sich zwischen Grabenstätt und Vachendorf der Tüttensee. Der kleine Moorsee liegt abgeschieden und ruhig in einem Landschaftsschutzgebiet und gilt als echter Geheimtipp unter den Chiemgauer Seen.


Erzähl mir mehr