Frankenalm 990 m

Frankenalm 990 m


Genießen Sie nach einer Wanderung über verschiedene Almgebiete die Einkehr in die Frankenalm mit echtem Almkarakter und Tiroler Gastfreundschaft. Lassen Sie sich von uns mit zB. selbstgebackenem Bio-Bauerbrot oder hausgemachten Kuchen verwöhnen. Wir legen großen Wert auf Regionalität und verwenden viele Produkte aus unserem Bio-Bauernhof. Lage Wegbeschreibung: Richtung Taubensee Von Reit im Winkl: Zentrum oder Wanderparkplatz im Ortsteil Birnbach-auf dem Weg über die Hutzenalm, Richtung  Embachalm zur Frankenalm Von Oberwössen: Ortsausgang Richtung Reit im Winkl, nach 500m rechts-Wanderparkplatz über Erdtal-Assbergalm Variante 1: zur Embachalm- Frankenalm Variante 2: Zur Stoibenniederalm-Dichtleralm-zur Frankenalm Hinterwössen: Schlierbachweg über Luftbodensteig Variante 1: Richtung Taubenseehütte bergab zur Frankenalm Variante 2: Richtung Sauermöseralm bergab zur Frankenalm Kössen: Variante 1: Parkplatz Schafflerhof über die Rinderbrachalm zur Frankenalm Variante 2: Wanderparkplatz Gugg über die Ochsenalm zur Frankenalm Verpflegung: Almtypische Brotzeiten mit selbstgebackenem Bauernbrot Hausgemachte Kuchen  

Frankenalm 990 m

Besonderheiten


Gastronomieform

  • Almen
  • Hütten

Besonderheiten der Küche

  • regionale Küche

Unsere
Kontaktdaten

Johann Frohwieser

Taubenseegebiet
6345 Kössen

+43 699 1057 3300
johann.frohwieser@aon.at

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Bergwalderlebnisweg Staffen Infotafeln
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bergwalderlebnispfad Staffen


Wissen, Spaß, Erholung und einzigartige Ausblicke. 02:30 h. Marquartstein.


Erzähl mir mehr
Hausansicht beim Schlenz.jpg

Beim Schlenz


Liebevoll eingerichtetes Ferienhaus mit allem Komfort für max 6 Personen. Mit Garten, Sonnenterasse und Grill. Wenige Gehminuten zum Dorfzentrum, Freibad und Hallenbad. Im Winter sind es wenige Gehminuten zum Skibus, Kinderskischule und Loipe. Skitrockenraum und Sauna (10,00 Euro Gebühr) im...


Erzähl mir mehr
Staffn-Alm von hinten
© Chiemgau Tourismus e.V.

Staffn-Alm


Leckere Bratkartoffeln an der Hochplatten-Bergstation. 1050 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr