Grafenloch

Grafenloch


 

Die Höhle Grafenloch ist der Rest der Mauer einer ritterlichen Hochburg in Oberaudorf...

Wie im Hoch- und Spätmittelalter eine ritterliche Höhlenburg aussah, lässt sich anhand der eindrucksvollen Mauerreste des Grafenlochs studieren.

Durch archäologische Untersuchungen im Jahre 2008 wurde die Bedeutung der Höhlenburg Grafenloch als Anlage des 10. bis frühen 13. Jahrhunderts erkannt. Die spektakuläre Lage in senkrechter Wand begeistert jeden Besucher.

Auf dem Weg zu Grafenloch bietet der Audorfer Höhlenweg noch drei weitere interessante höhlenthematische Objekte, die einen Abstecher lohnen:

Audorfer Museum im Burgtor (mit interaktiver Stele) Ponorhöhle unter dem Schlossberg Höhlenhaus Weber an der Wand

Bitte beachten Sie, dass sich die Höhle in alpinem Gelände befindet und Absturzgefahr besteht. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich.

Weitere Informationen unter oberaudorf.de und unterwelten.com.

 

Grafenloch

Unsere
Kontaktdaten

Grafenloch

Kufsteiner Str. 6
83080 Oberaudorf

+49 (0)8033 30120
info@oberaudorf.de

frillensee-3_-idylle-mti-pferd

Frillensee


Eingebettet in die herrliche Landschaft, umgeben von Wäldern und einer einzigartigen Flora liegt der Frillensee am Fuße des Zwiesels. Hier finden Sie garantiert ein ruhiges Plätzen, um die einzigartige Natur zu genießen.


Erzähl mir mehr
Dandlalm
© Chiemgau Tourismus

Dandlalm


Lage: Röthelmoos unterhalb des Gurnwandkopfes auf 880 Hm Bewirtschaftet: Mai bis Oktober Verpflegung: Almtypische Brotzeit


Erzähl mir mehr
Eiszeit-Runde-neu

Eiszeit Runde


Die 31 Kilometer lange, abwechslungsreiche Rundtour ist bestens für Familien geeignet. Sie führt vorbei an Moorlandschaften und bietet tolle Bergblicke. Verschiedenste kulturelle und gastronomische Zwischenstopps laden dabei zum Verweilen ein.


Erzähl mir mehr