Große Unternbergtour
Wandertour

Etwas für Ausdauernde


Gute Kondition verlangt diese Bergtour, die bis zum Unternbergsattel identisch zur Wanderung auf den Unternberg verläuft. Vorbei am Hochmoor erreichen Sie über die Simandlalm (nicht bewirtschaftet) die Branderalm, wo schon eine richtige Almbrotzeit auf Sie wartet. Zurück geht es von hier zum Ausgangspunkt Seehaus, von wo sie mit dem RVO Bus wieder in den Ort gelangen. Variante: Bei feuchter Witterung empfiehlt es sich, das Hochmoor auszulassen und über die Kühbach-Diensthütte direkt nach Seehaus zu gehen. Dadurch wird die Gehzeit um einiges verkürzt.

  • Einkehrmöglichkeit
  • aussichtsreich

Ort
Ruhpolding

Startpunkt
Talstation Unternbergbahn

Distanz
9,2 km

Dauer in Stunden
05:00

Höhenmeter aufsteigend
620

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
743

Höchster Punkt in Meter
1341

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Dürrnbachhorn Ausblick
© Chiemgau Tourismus e.V.

Dürrnbachhorn


Wer schon immer beim Wandern Grenzen überschreiten wollte, der ist bei der Gratwanderung am Dürrnbachhorn genau richtig, denn genau hier verläuft die bayerisch-österreichische Grenze. Trittsicherheit, Ausdauer und Schwindelfreiheit werden mit einem wunderbaren Rundblick reichlich belohnt.


Erzähl mir mehr
Raffner Alm und Spielplatz
© Chiemgau Tourismus e.V.

Raffner Alm


Schuhplattler und „zünftige Musi“ am Fuße des Unternbergs. 920 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Hausansicht

Dangl GbR, Gästehaus Sonnenhof


Ankommen, sich wohl fühlen und den Urlaub geniessen. Es würde uns freuen, Sie in unserem familienfreundlichen Haus in Bergen im Chiemgau begrüßen zu dürfen! Unser Haus befindet sich in zentraler, ruhiger Lage. Kinderspielplatz, Baby- und Kleinkinderausstattung, Grillabende mit...


Erzähl mir mehr