Hochfelln
Wandertour

Hochfelln


Weg: vom Ausgangspunkt Richtung Thorau Almen (Weg Nr. 66) - und weiter auf steilem Pfad (Nr. 66) hinauf zum Hochfelln Gipfel – der Abstieg erfolgt über die Bründling Almen (Weg Nr. 61) zur Steinberg Alm (Weg Nr. 61) – von hier der Straße nach Maiergschwendt folgen – und weiter über den Mamorsteinbruch (Weg Nr. 50) zurück zum Ausgangspunkt. Besonderheiten: vom Hochfelln aus haben Sie einen prächtigen Ausblick auf die Zentralalpen, den Chiemsee und den Chiemgau. Einkehr: Thorau Almen, Hochfellnhaus, Bründling Alm, Bachschmid Kaser, Steinberg Alm, Landhotel Maiergschwendt Tipp: den Abstieg ins Tal können Sie sich durch Fahrt mit der Hochfelln-Seilbahn erleichtern. 

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg

Ort
Ruhpolding

Startpunkt
Staudigelhütte

Distanz
17,6 km

Dauer in Stunden
07:00

Höhenmeter aufsteigend
1426

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
692

Höchster Punkt in Meter
1664

Schwierigkeit
schwer

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Weitere Tipps für deinen Urlaub

b79bb065-774c-db67-9106-d97b23422670
© Tourist-Information Seebruck

Großer Latschenrundweg


Rund um das Hochmoor wandert man am Chiemsee entlang. 02:30 h. Seebruck


Erzähl mir mehr
langbauernalm_pano
© Chiemgau Tourismus e. V.

Langerbauer Alm


Kinderfreundliche Alm unterhalb des Gurnwandkopfes.


Erzähl mir mehr
Gepflegtes Haus in zentrumsnaher Lage mit viel Grün

Bellevue


Auf gehts ins Bellevue! Durch die ruhige Zentrumsnähe empfiehlt sich unser Haus für Kurzreisende genauso wie für Gäste, welche einen längeren Aufenthalt in Ruhpolding planen. Unsere hellen Nichtraucher-Zimmer eignen sich auch für Allergiker und sind komfortabel mit einer Sitzecke...


Erzähl mir mehr