Hochfelln
Wandertour

Hochfelln


Weg: vom Ausgangspunkt Richtung Thorau Almen (Weg Nr. 66) - und weiter auf steilem Pfad (Nr. 66) hinauf zum Hochfelln Gipfel – der Abstieg erfolgt über die Bründling Almen (Weg Nr. 61) zur Steinberg Alm (Weg Nr. 61) – von hier der Straße nach Maiergschwendt folgen – und weiter über den Mamorsteinbruch (Weg Nr. 50) zurück zum Ausgangspunkt. Besonderheiten: vom Hochfelln aus haben Sie einen prächtigen Ausblick auf die Zentralalpen, den Chiemsee und den Chiemgau. Einkehr: Thorau Almen, Hochfellnhaus, Bründling Alm, Bachschmid Kaser, Steinberg Alm, Landhotel Maiergschwendt Tipp: den Abstieg ins Tal können Sie sich durch Fahrt mit der Hochfelln-Seilbahn erleichtern. 

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg

Ort
Ruhpolding

Startpunkt
Staudigelhütte

Distanz
17,6 km

Dauer in Stunden
07:00

Höhenmeter aufsteigend
1426

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
692

Höchster Punkt in Meter
1664

Schwierigkeit
schwer

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für deinen Urlaub

DSCF2534

Riedl-Runde


Eine gemütliche Wanderung durch die Wiesen und Wälder rund um das Dorf Hammer.


Erzähl mir mehr
Panorama
© Chiemgau Tourismus e.V.

Panorama Wirtshaus Dürrnbachhorn


Traumhafte Ausblicke für jeden bei der Bergstation der Nostalgie-Sesselbahn am Dürrnbachhorn. 1610 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Der Gasthof liegt ruhig in traumhafter Natur mit Panoramablick

Berggasthaus Weingarten


Unser Gasthaus liegt auf einer Anhöhe mit freiem Panoramablick über Ruhpolding. Gemütliche, im bäuerlichen Stil eingerichtete Zimmer und Ferienwohnungen versprechen einen angenehmen Aufenthalt. Das Bergerlebnis haben wir vor der Haustür. Auch Radeln, Reiten, Baden, Golfen, Tennis ist direkt...


Erzähl mir mehr