Kleiner Mühlenweg
Wandertour

Vorbei an alten Mühlen, rein in deren Geschichte


Bauschberg - Ischler Ache - Roitham - Pavolding - Bansee - Baderpoint - Bauschberg

02:11 h. Seeon.

Der Ausgangspunkt des Mühlenweges ist Ischl am Hangfuß des Bauschberges. Dort befindet sich die erste Mühle der Tour. Am Ortsende führt der Weg nach links, entlang der Ischler Ache Richtung Maisham. Schließlich wanderst du entlang des Mühlenwegs ein kurzes Stück nach rechts auf die St 2094. Mit der nächsten Abzweigung nach links kommst du im Ort Roitham an.

Von dort aus geht es weiter nach Pavolding. Hier gilt es, nördlich abzubiegen und entlang des Schwellgrabens auf der Trasse der ehemaligen Staatsstraße 2094 vorbei am Bansee nach Grünweg zu gehen. Es geht südlich weiter nach Gasteig und kurze Zeit später nordöstlich nach Baderpoint. Am Ende deiner Wanderung gelangst du schließlich über den Bauschberg wieder zurück nach Ischl.

  • Rundweg

Ort
Ischl

Startpunkt
n.a.

Distanz
8,0 km

Dauer in Stunden
02:11

Höhenmeter aufsteigend
109

Höhenmeter absteigend
110

Niedrigster Punkt in Meter
524

Höchster Punkt in Meter
571

Schwierigkeit
mittel

Tipp


Eine der besonderen Mühlen liegt in Roitham. Sie war bis 1803 Teil des Benediktinerklosters. Diese Mühle ist zwar nicht mehr in Betrieb, wurde aber komplett restauriert und ist voll funktionsfähig - Ein Blick hinter ihre wiederhergestellten Mauern lohnt sich. Besuchern steht die Mühle offen.

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. März
  2. April
  3. Mai
  4. Juni
  5. Juli
  6. August
  7. September
  8. Oktober

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Weitere Tipps für deinen Urlaub


Bäckeralm


Leichte Familienwanderung vom Inzeller Ortsteil Adlgass zur schönen Einkehr bei der Bäckeralm an den Südhängen des Teisenberges.


Erzähl mir mehr

Brauereigasthof Martini


Ein Kastanien-Biergarten, eine regionale Küche und frisch gezapftes Steiner Bier!


Erzähl mir mehr

Ferienwohnung Hainz


Sie finden uns am Ortsrand von Obing. Der Ort Obing verfügt über ein vielfältiges gastronomisches Angebot und auch für den täglichen Bedarf ist ist bestens gesorgt: diverse Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Zum Obinger See ca. 500 m, das behindertengerechte Strandbad mit Kiosk,...


Erzähl mir mehr