König-Ludwig II.- Museum

König-Ludwig II.- Museum


 

Zwölf Räume im Erdgeschoss des Schlosses beherbergen das modern gestaltete Museum...

Es widmet sich den Lebensstationen König Ludwigs II. von der Geburt bis zum frühen tragischen Tod anhand von gemalten Porträts, Büsten, historischen Photographien, originalen Prunkgewändern sowie Erinnerungsstücken.

Als Mäzen des Komponisten Richard Wagner ging der bayerische König in die Musikgeschichte ein. Zu diesem Thema sind Porträts, schriftliche Dokumente sowie Theater- und Bühnenbildmodelle ausgestellt.

Die „Königsschlösser“ Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee sind ebenso dokumentiert wie die anderen Bauprojekte Ludwigs II. Originale Prunkmöbel aus dem zerstörten königlichen Appartement der Münchner Residenz oder aus dem ersten Schlafzimmer von Schloss Linderhof sind Höhepunkte des Museums.

Öffnungszeiten

  • April - Ende Oktober: 9:00 - 18:00 Uhr (letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung)
  • Oktober - März: 10:00 - 16:45 Uhr (letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung)

Die Besichtigungsobjekte auf der Herreninsel sind täglich geöffnet. Geschlossen ist lediglich an folgenden Tagen:
1. Januar, Faschingsdienstag, 24., 25. und 31. Dezember.

Die Öffnungszeiten orientieren sich an den Schifffahrtszeiten und können ggf. von diesen Angaben abweichen. Bei Vereisung des Chiemsees wird die Schifffahrt eingestellt und die Besichtigungsobjekte sind geschlossen. Aktuelle Öffnungszeiten und Informationen unter http://www.herrenchiemsee.de/index.htm.

Besondere Hinweise

Beim Dampfersteg befindet sich der Besucherpavillon, in dem es Eintrittskarten für alle Museen auf der Insel gibt. Die Insel ist autofrei! Der Weg vom Dampfersteg zum Schloss kann zu Fuß (ca. 25 Minuten) oder mit der Pferdekutsche (von Ostern bis Oktober) zurückgelegt werden.

Gastronomie

Auf der Herreninsel gibt es neben dem Schlosscafé im Neuen Schloss auch die Schlosswirtschaft Herrenchiemsee.

Informationen zur Barrierefreiheit

Das König Ludwig II.-Museum im Schloss Herrenchiemsee wurde im August 2013 durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und durch die Prüfstelle mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“ teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung ausgezeichnet und darf das Kennzeichen vom August 2013 bis Juli 2016 führen.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit können Sie im Prüfbericht nachlesen - hier der Bericht als PDF-Dokument:
Prüfbericht "Reisen für Alle" - König Ludwig II. Museum

Weitere Informationen über das Projekt Barrierefreie Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland und NatKo >>

 

König-Ludwig II.- Museum

Unsere
Kontaktdaten

König-Ludwig II.- Museum

83209 Herrenchiemsee

+49 (0)8051 68870
sgvherrenchiemsee@bsv.bayern.de

rauschberg_winter

Rauschbergbahn


Auf dem Rauschberg, wo Kunst auf Aussicht trifft, gibt es für Groß und Klein viel zu bestaunen und zu genießen


Erzähl mir mehr
Naturschneeparadies Hochfelln
© TI Bergen

Hochfellnseilbahn


Der Hochfelln gilt als Aussichtsterrasse des Chiemgaus und wird seinem Titel, dank eines atemberaubenden Ausblicks über Voralpenland und Zentralalpen, mehr als gerecht.


Erzähl mir mehr
Museum Maxhütte

Maxhütte


Von Pangraz von Feyberg im Jahr 1562 gegründet, zählte die Maxhütte in Bergen einst zu den wichtigsten Eisenherstellern in Bayern. Warum und wieso erfahren Sie hier.


Erzähl mir mehr