Langlauf in der Mittagspause

Wer die Mittagspause nutzt, um etwas Sport zu treiben, arbeitet anschließend wieder konzentrierter und effektiver. Deswegen hat das Team vom Chiemgau Tourismus die Mittagspause genutzt, um etwas Langlauf zu trainieren. Lesen Sie die ganze Chiemgau G’schichte!


Wer die Mittagspause nutzt, um etwas Sport zu treiben, arbeitet anschließend wieder konzentrierter und effektiver. Deswegen hat das Team vom Chiemgau Tourismus die Zeit genutzt, um etwas Langlauf zu trainieren. Und wo ging so etwas besser, als auf dem bestens präparierten Loipennetz von Reit im Winkl. Auf zwei schmalen Brettern über die Loipe zu gleiten klingt verlockend, ist am Anfang aber gar nicht so einfach wie es aussieht. Schnell wird einem klar, dass es nicht so sehr auf die Kondition ankommt, sondern viel mehr auf die richtige Technik und diese erklärt uns Michael Graspointner mit einigen Übungen sehr anschaulich. Beim Stil des Skating ist eines ganz wichtig: Das richtige Gefühl fürs Gleiten und ein guter Gleichgewichtssinn. Chiemgau G’schichte lesen

Langlauf in der Mittagspause

© © Chiemgau Tourismus e.V.

Unsere
Kontaktdaten

Langlauf in der Mittagspause

83242 Reit im Winkl

Bauernhof-Safari

Bauernhof-Safari


Eine Rad-Safari von Hof zu Hof. An der Route können Sie spannende Erlebnisstationen besuchen: Das große Freilicht-Bauernhausmuseum Amerang, eine Straußenfarm mit Hofladen, einen Filmtierhof, ein Bauerhofmuseum und einen Erlebnisbauernhof.


Erzähl mir mehr
Haus im Winter.jpg

BIENE`S Ferientraum


URLAUB.... Sie haben es verdient. BIENE`S Ferientraum- traumhafter Urlaub an einem herrlichen Fleckchen Erde. Freuen sie sich auf einen erholsamen, ruhigen und idyllischen Urlaub in unserer neu renovierten Erdgeschoß-Ferienwohnung mit großer überdachter sonniger Terrasse unweit der...


Erzähl mir mehr
Exter-Kunsthaus
© Wolfgang Gasser, www.chiemsee-foto.de

Exter Kunsthaus


Stets die Schönheit der Chiemgauer Natur im Blick hatte der in Übersee verstorbene Expressionist Julius Exter. Diese Schönheit zeigt sich Ihnen im Exter Kunsthaus.


Erzähl mir mehr