Mit Steckerlhaxn auf das Dürrnbachhorn

Das Dürrnbachhorn, ein Berg in den Chiemgauer Alpen, liegt direkt an der Grenze zwischen Bayern und Salzburg. Das Dürrnbachhorn erreicht man entweder zu Fuß oder bequem mit der Nostalgie-Sesselbahn. Lesen Sie die ganze Chiemgau G’schichte!


Was gibt es Schöneres als an einem sonnigen Tag zusammen mit der Familie einen abwechslungsreichen Ausflug zu erleben? Wandern wäre mal wieder super, aber die Kinder wollen nicht so lange gehen, der Opa hat es im Kreuz, die Oma säße lieber in einem netten Cafe und meine Frau und ich haben uns auch schon länger nicht mehr sportlich betätigt. Also entscheiden wir uns für das Dürrnbachhorn, einem Berg in den Chiemgauer Alpen, über dessen Gipfelgrat die Grenze zwischen Bayern und Salzburg verläuft. Praktisch ist auch, dass man mit dem Auto bis auf die Winklmoosalm fahren kann und sich den beschwerlichen Auf- und Abstieg bis dorthin spart. Wir stellen unser Auto am Liftparkplatz der Nostalgie-Sesselbahn ab und dann darf jeder selbst entscheiden wie er nach oben kommt. Chiemgau G’schichte lesen

Gipfelkreuz am Dürrnbachhorn

© © Chiemgau Tourismus e.V.

Unsere
Kontaktdaten

Mit Steckerlhaxn auf das Dürrnbachhorn

83242 Reit im Winkl

http://www.chiemgau-tourismus.de/geschichten/wanderung-duerrnbachhorn/

Dre-Seen-Gebiet Sommer

Drei Seen Gebiet


Im Süden des Chiemgaus liegt, eingebettet in ein Tal, das 3 Seen Gebiet. Rund um die Seen erwartet Sie eine einzigartige Landschaft, die nicht umsonst „Klein-Kanada“ genannt wird. Naturgenuss ist hier garantiert!


Erzähl mir mehr
wandern_tk_2015_10-37_5

Berggasthof Sonnenalm


Ankommen um den Alltag in der wunderschönen Natur- und Bergwelt der Sonnen-Alm zu vergessen. In der Sonnen-Alm werden Sie Herzlichkeit und Gastfreundschaft in unseren traditionell eingerichteten Gaststuben erleben, und können zugleich die regionale Küche von unserem Chefkoch Peter Meier mit...


Erzähl mir mehr
Berggasthof "streichen"

Berggasthof Streichen


Lage: An der Streichenkirche auf 810 Hm Bewirtschaftet: Ganzjährig Montag Ruhetag Verpflegung: Speisekarte


Erzähl mir mehr