"Der Schatz vom Unterland"

Von geheimnisvollen Baumriesen und kleinen Monstern


Ihr findet die Natur langweilig!? Stellt Euch vor, auf einer einzigen Wiese leben tausende Tiere. Das glaubt Ihr nicht? Dann lasst uns diesen Mikrokosmos gemeinsam entdecken. Ausgestattet mit Lupe, Netz und Exhauster werden wir zu richtigen Forschern. Ein Bestimmungsbuch hilft uns alle Insekten und Pflanzenarten zu identifizieren. Unsere Tour startet am Chiemsee Aquarium in unmittelbarer Nähe der Seewirtschaft in Feldwies. Bevor wir uns auf Entdeckertour begeben, erhalten wir noch eine Einweisung wie man sich am besten verhält, um so viele Tiere wie möglich zusehen. Und dann kann es endlich losgehen. Seht doch dort ein Zitronenfalter! Oder da ein Marienkäfer! Wisst Ihr was seine schwarzen Punkte zu bedeuten haben? Oh und da eine Pusteblume. Auf einer Wiese und auch in Hecken gibt es so viel zu entdecken. Mit Hilfe des Keschers fangen wir alles was kreucht und fleucht und die Lupe hilft uns beim Bestimmen. Natürlich werden alle Tiere von uns wieder in die Freiheit entlassen, denn jedes Tier wird von der Natur gebraucht. Wenn Ihr euch ruhig verhaltet, vielleicht könnt Ihr auch scheue Waldtiere, wie Reh oder Feldhase entdecken. Ach und bevor es vergessen wird, ein Schatz wartet auch auf die kleinen und großen Spürnasen. Was das sein wird, dass wird natürlich nicht verraten, denn dann wäre es ja kein Schatz mehr. Also schnappt Euch eure Eltern oder Freunde und los geht es. Dauer: 2 bis 3 Stunden Teilnehmer: mind. 5, max. 24 Personen Treffpunkt: Chiemsee-Aquarium, Julius-Exter-Promenade 11, neben Seewirtschaft Preise: 140,- Anmeldung: Naturführer Peter Nentwig Tel: 08642-598211     

"Der Schatz vom Unterland"

Merkmale


  • Führungen
-->

Unsere
Kontaktdaten

"Der Schatz vom Unterland"

Julius-Exter-Promenade
83236 Übersee

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

DASMAXIMUM – Eine Perle der zeitgenössischen Kunst mitten im Chiemgau
© © Franz Kimmel

Das MAXIMUM


Das Museum in Traunreut beherbergt eindrucksvolle Werke und Installationen zeitgenössischer Kunst. Exponate von Andy Warhol, Walter De Maria und Georg Baselitz sind auf den 3300 Quadratmetern unter anderem zu sehen.


Erzähl mir mehr

Haus Kittl Christine


Unser Haus liegt ruhig an der Südlage am Westerbuchberg in Übersee. Von der Ferienwohnung aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf die Chiemgauer Berge. Zum entspannen haben wir eine große Liegewiese, ein Grill ist auch vorhanden. Besonders ist unser Haus für Familien geeignet da wir...


Erzähl mir mehr
Bründlingalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bründlingalm - klassische Variante


Eine idyllische Einsteigerwanderung im Frühling oder eine interessante Familientour – das ist der klassische Wanderweg zur Bründlingalm am Hochfelln bei Bergen.


Erzähl mir mehr