Reichenhaller Haus

Lage: Kurz unterhalb des Gipfels des Hochstaufen 1.750 Hm, Bewirtschaftet: Mai bis Oktober, Verpfelgung: Speisekarte


Lage: Kurz unterhalb des Gipfels des Hochstaufen 1.750 Hm, Bewirtschaftet: Mai bis Oktober, Verpfelgung: Speisekarte, Ausgangspunkt/Gehzeit: Ab Bad Reichenhall/Padinger Alm/Parkplatz Normalweg „Bartlmahd“ ca.3 Std., „Steinerner Jager“ ca. 31/2 Std. Ab Inzell/Adlgaß ca. 31/2 Std. Übernachtung: 24 Lager, 6 Betten/Zimmerlager (Schlafsackpflicht), bitte reservieren, Besonderheit: Von Urwies (Piding) führt ein äußerst schwieriger Klettersteig auf den Gipfel (ca. 6 Std.)

Reichenhaller Haus Inzell

© Chiemgau Tourismus

Besonderheiten


Gastronomieform

  • Almen

Betriebliche Besonderheiten

  • Speisekarte

Öffnungszeiten


Bewirtschaftet:
Mai bis Oktober

Unsere
Kontaktdaten

Reichenhaller Haus

Reichenhaller Haus
83334 Inzell

+49 8651 / 5566
reichenhallerhaus@t-online.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Bajuwarentour
© Tourist-Info Waginger See/R.Scheuerecker

Bajuwaren-Tour


Radfahren im Stammland der Bayern. Auf den Spuren der Vorfahren der Bayern, den Bajuwaren, führt die Tour durch die oberbayerische Ferienregion rund um den Waginger See und das Salzburger Seenland.


Erzähl mir mehr
Fassl Bier und Stiftskirche
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bräustüberl Baumburg


Das urige Bräustüberl, im Jahre 1406 schon mit eigenem Bier versorgt, liegt wunderschön an der Pforte des ehemaligen Augustiner-Chorherren-Stifts in Baumburg. Im heimeligen Gastraum lässt es sich ebenso gut aushalten wie im angrenzenden Hof.


Erzähl mir mehr
prev-5328

Bauernhof-Safari


Eine Rad-Safari von Hof zu Hof. An der Route können Sie spannende Erlebnisstationen besuchen: Das große Freilicht-Bauernhausmuseum Amerang, eine Straußenfarm mit Hofladen, einen Filmtierhof, ein Bauerhofmuseum und einen Erlebnisbauernhof.


Erzähl mir mehr