Unternberg Süd
Wandertour

Die unbekannte Seite des Unternbergs


Diese Wanderung führt zunächst auf breitem Forstweg (Nr. 40) über die eher unbekannte Südseite hinauf zur Kühbach-Forstdiensthütte und danach auf schmalem Steig zur Unternberg-Höhenstraße. Auf diesem schönen Almweg erreichen Sie die Bergstation der Unternbergbahn und die Gipfelstätte. Ein empfehlenswerter Rückweg führt über die Branderalm (bewirtschaftet, Weg Nr. 40) zurück zum Ausgangspunkt. Variante: Der Sessellift bringt Sie bequem ins Tal und mit der Ortslinie gehtund#39;s zurück nach Ruhpolding.

  • Einkehrmöglichkeit
  • aussichtsreich

Ort
Ruhpolding

Startpunkt
Seehaus

Distanz
5,4 km

Dauer in Stunden
03:10

Höhenmeter aufsteigend
708

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
740

Höchster Punkt in Meter
1408

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September
  6. Oktober

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

-->

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
info@chiemgau-tourismus.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Kleine Kapelle auf der Burgau

Rechenbergalm über Feldlahnalm - Almwanderung


Almwanderung, die auf der Rechenbergalm regionale Schmankerl und herrliche Ausblicke bietet. Zwischendurch gibt es eine Einkehrmöglichkeit auf der Feldlahnalm.


Erzähl mir mehr
hochfelln-mit-blick-zum-chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V., Thomas Kujat

Hochfelln Haus


Lage: Am Hochfelln-Gipfel auf 1.674 Hm Bewirtschaftet: Dezember bis Oktober Verpflegung: Speisekarte


Erzähl mir mehr

Bergsporthotel Fritz am Sand


In sonniger Einzellage südlich von Ruhpolding, inmitten des Naturschutzgebietes Chiemgauer Alpen, liegt unser traditionsreiches Bergsporthotel Fritz am Sand. Dank der gelungenen Mischung aus Gemütlichkeit und einem rustikalen Ambiente fühlt sich der Gast bei uns von Anfang an wie zu Hause....


Erzähl mir mehr