Wallfahrtskirche St. Florian in Frasdorf

Wallfahrtskirche St. Florian in Frasdorf


 

Eine bedeutende gotische Kirche...

Die Kirche, inmitten grüner Wiesen, wurde vor mehr als 500 Jahren erbaut und hat eine bewegte Geschichte hinter sich.

Die Kirche ist vermutlich Anfang des 15. Jahrhunderts entstanden und verdankt ihren Ursprung offensichtlich der nahen, als wunderkräftig geltenden Quelle, über der sich eine kleine Kapelle erhebt. Man sprach diesem Wasser heilende Wirkung bei Augenleiden zu. Ursprünglich im Stil der Spätgotik erbaut und mit drei gotischen Altären ausgestattet, wurde sie Anfang des 18. Jh. barockisiert und Mitte des 19. Jh. regotisiert. Auch die Hochzeit der Wallfahrt war bis zum 19. Jahrhundert. Auch der verschollene Wolfgangsaltar, kehrte nach 140 Jahren Abwesenheit und einer Reise um die Welt, mit Stationen in Amerika, Belgien und Freising, 1994 wieder in seine Kirche zurück.

Die Kirche ist von Mai bis September jeweils am ersten Sonntag zur Besichtigung von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten ist eine Besichtigung nur durch das Gitter möglich. Weitere Kirchenführungen sind nach Absprache mit dem Verkehrsamt Frasdorf, Telefon +49 (0)8052 179625, dem Pfarrbüro Frasdorf oder Hildegard Osterhammer, Telefon +49 (0)8052 2452, möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im Pfarrbüro unter der +49(0)8052 958980 oder bei der Tourist-Information Frasdorf unter der +49(0)8052 179625.

 

Wallfahrtskirche St. Florian in Frasdorf

Unsere
Kontaktdaten

Arina Schaller

Hauptstraße 32
83112 Frasdorf

+49 (0)8052 17960
info@frasdorf.de

Hochfelln_Skifahrer

Naturschneeparadies Hochfelln


Für alle die gerne auf Naturschnee abfahren, hat das Skigebiet Hochfelln im Winter am Wochenende sowie täglich in den bayerischen Weihnachts- und Faschingsferien geöffnet. Das Skigebiet ist vom Deutschen Skiverband als geprüftes Skigebiet ausgezeichnet.


Erzähl mir mehr
Naturkunde- und Mammutmuseum
© Sportalpen GmbH

Naturkunde- und Mammutmuseum Siegsdorf


Sie reisen bei einem Besuch des Siegsdorfer Museums durch 250 Millionen Erdgeschichte. Das beliebte Ausflugsziel im Chiemgau zeigt über einer Million Besucher im Jahr die Geschichte des Chiemgaus.


Erzähl mir mehr
Römermuseum Bedaium Seebruck

Römermuseum Bedaium


Inmitten der schönen Gemeinde Seebruck am Chiemsee liegt das Römermuseum Bedaium. Eine Reise in die Vergangenheit, auf den Spuren der Römer.


Erzähl mir mehr