Zinnkopf Runde
Radtour

Die Tour durch das waldreiche Gebiet des Zinnkopfs eignet sich besonders an heißen Tagen, wenn der Wald angenehmen Schatten spendet.


Sie folgen dem Weg flussabwärts/rechts der Traun in Richtung Bibelöd. Hinter dem Generatorenhaus biegen Sie auf die schmale Schotterstraße ein, die Sie über einen steilen Anstieg nach Vordermiesenbach führt. Sie halten sich rechts. Vordermiesenbach Sobald Sie an der Wohnsiedlung angekommen sind, biegen Sie auf die Asphaltstraße ein. Nach einigen hundert Metern nehmen Sie die Abzweigung links in Richtung Zwickling. Auf dieser Strecke, die sich mit einem langen Anstieg in die Länge zieht, kommen Sie in den Genuss eines traumhaften Blicks auf den Westernberg und Umgebung. Sie folgen dem Straßenverlauf und passieren die Ortsteile Zwickling und Gschwendt, bis Sie schließlich Hörgering bei Siegsdorf erreichen. Richtung Siegsdorf Hier nehmen Sie die Abzweigung scharf rechts und folgen zunächst der Beschilderung „Salinenrundweg“ rund um den Zinnkopf. Dieses waldreiche Gebiet des Zinnkopfs war für die Saline in Traunstein wichtiger Lieferant des Rohstoffes Holz. Sobald Sie an eine Kreuzung gelangen, fahren Sie über ein Gefälle geradeaus weiter in Richtung Hammer. Bei der nächsten Abzweigung, die mit „Hammer über Meisau“ beschildert ist, biegen Sie ab. Auch an der darauffolgenden richten Sie sich nach dieser Beschilderung und fahren danach auf geradem Weg weiter. Sobald Sie zu einer Weggabelung gelangen (die links nach Hammer führt), biegen Sie rechts in den Forstweg ein. Nun fahren Sie auf dem leicht kupierten Weg in Richtung Froschsee/Aschenau. Durch die ein oder anderen Baumlücken ist der Nachbarort Inzell zu erkennen. Sie fahren geradeaus weiter. Im Anschluss zweigen Sie in den Maximiliansweg ein. Ihr Fahrrad kann nun bis zum Infangtal ausrollen. Sie fahren danach bis zur Kreisstraße in Zell. Zell In diese biegen Sie links ein. Nach ein paar Metern nehmen Sie die Abzweigung rechts. Sie überqueren den Windbach über die kleine Brücke und passieren danach die 18-Loch-Golfanlage von Ruhpolding. Dieser Weg führt Sie schließlich zum Bäckersteg über der Traun. Nach Überqueren der Traun biegen Sie rechts in den Fahrradweg, die Dr. Degener Promenade, ein. Sie gelangen wieder zu Ihrem Ausgangspunkt Egglbrücke.

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg

Ort
Ruhpolding

Startpunkt
Egglbrücke

Distanz
23,6 km

Dauer in Stunden
02:30

Höhenmeter aufsteigend
866

Höhenmeter absteigend
670

Niedrigster Punkt in Meter
641

Höchster Punkt in Meter
784

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. April
  2. Mai
  3. Juni
  4. Juli
  5. August
  6. September
  7. Oktober

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

klosterweg-kloster-seeon
© Chiemgau Tourismus e.V.

Klosterweg


Der Weg verbindet die drei wohl bedeutendsten Klöster im Chiemgau. Kloster Baumburg - Kloster Seeon - auf einer Halbinsel des Klostersees und Kloster Frauenchiemsee - das religiöse Herz des Chiemgaus. Und alles gebettet in eine traumhaft schöne Landschaft.


Erzähl mir mehr
Bachschmiedkaser See
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bachschmied-Kaser


E-Bike Ladestation und almtypische Brotzeit zwischen Mittelstation Hochfelln Seilbahn und Bründlingalm. 1150 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr

Almblick - Chiemgau Karte


Gepflegtes Zweifamilienhaus in ruhiger Lage am Beginn eines wunderschönen Moorwanderweges. Sehr gemütliche, gut ausgestattete Wohnung mit großer separater Wohnküche (Herd mit 4 Platten und Backofen), 3 Balkone mit Bergblick. Ski- und Fahrradraum absperrbar. Stellplatz vor dem Hause. Wir...


Erzähl mir mehr