Reiterin auf der Außenanlage Gut Ising am Chiemsee

© Chiemgau Tourismus e.V.

Um den ­Chiemsee
im Galopp­
Reiten Sie in Ihrem Urlaub ins Pferdeparadies Chiemgau!

So muss sich eine Prinzessin gefühlt haben, die sich anno dazumal auf Sommerfrische zum Reiten aufmachte.


Betritt man erstmals das 400 Jahre alte Gut Ising in Oberbayern, eröffnet sich einem ein königlich anmutendes Ambiente: acht Gutshäuser auf erhöht gelegenen 170 Hektar Grund am Chiemsee, bestens gepflegte Stallungen, ein schickes Hotel, sanft hügelige Rasenflächen, eine Blumenpracht, um die sich offensichtlich jemand mit grünem Daumen kümmert, mehrere Außenreitplätze, das gleichmäßige Klappern von Hufen als „Hintergrundmusik“, Kinder in Reiterstiefeln mit einem Lächeln im Gesicht und Reithelm in der Hand.

Sommersaison ist Pferdesaison

Nachdem das Reiten einen so großen Stellenwert einnimmt, gibt es im Pferdesportzentrum bei Chieming eine eigene „Horse-Activity-Coordinator“-Angestellte. Julia Bartmann, die auch für Reservierungen im Hotel und die Organisation des bevorstehenden Chiemsee Pferdefestivals zuständig ist, stimmt sämtliche Reitangelegenheiten mit den Gästen ab. Langweilig wird ihr nie. „Jetzt im Sommer ist für die Reitbetriebe hier in der Gegend Hochsaison. So ein Blick auf den Chiemsee und dann noch die Möglichkeit, direkt am Wasser zu reiten, ist außergewöhnlich“, sagt Bartmann und zeigt von der Sonnenterrasse auf das „Bayerische Meer“ hinunter. Tatsächlich. Der glitzernde See und die Zypressen davor vermitteln Toskana-Feeling. Man kann sich nur all zu gut vorstellen, wie man sich in den Sattel eines Guts-Pferdes schwingt und in den Sonnenuntergang reitet. Fast schon kitschig, weil so schön.

Reiterin auf dem Sandpaltz der Außenreitanlage des Hotels Gut Ising in Chieming am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Filmreife Reitkulisse


vorm „Bayerischen Meer“

Gerade, als man dem Gedanken an den Strandritt nachhängt, reitet tatsächlich eine junge Frau mit wehendem Zopf auf den „Panorama-Außenplatz“ vor dem Chiemsee als ihrem Bühnenbild ein. Trotz der sommerlichen Hitze genießen sie und der prächtige Wallach sichtlich jede Runde im Galopp – ganz so, als wüsste das Oldenburger Springpferd welch filmreifes Bild die beiden abgeben. Reitkoordinatorin Bartmann lacht: „Cocsi ist ein erfolgreiches Turnierpferd. Das hier ist maximal ein Aufwärmprogramm für ihn.“ Ins Schwitzen gerät er dennoch. Umso mehr genießt er das kühle Wasser, mit dem er im Anschluss im „Wellness-Bereich“ für Pferde abgespritzt wird.

Reiten an der Reitschule bei Ihrem Reiterurlaub auf Gut Ising am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Reitsport-Mekka Chiemgau:


Top Auswahl für den Reiturlaub

Nicht nur die Schönheit der Landschaft macht Reitferien im Chiemgau so attraktiv. Reitsportzentren wie das Gut Ising und auch andere Top-Adressen in den 6amChiemsee-Orten wie das Gut Moierhof im Ortsteil Eglsee, das einen „anerkannten LAG-Stall“, also einen Fünf Sterne-Stall, sein Eigen heißt, legen höchsten Wert auf artgerechte Tierhaltung. Das bedeutet, dass die Pferde korrekt geritten werden, genügend Auslauf haben und achtsam behandelt werden. Außerdem: exzellente Ausstattung wie regelmäßig gefahrene und bewässerte Böden, die gelenkschonend für die Tiere sind, bestens geschultes Personal und ein durchdachtes Kurs-Angebot bei zertifizierten Trainern. „Bei uns müssen Reitlehrer mindestens einen C-Schein als Qualifikation besitzen“, erklärt unsere Reitanlage-Präsentatorin.

  • Am Gut Fasanenhöhe in Chieming-Hart wird der Spring- und Dressursport ebenso gelebt wie Ausritte und das langfristige Kümmern um „Sportpferde in Rente“.
  • Der Bertlhof im Luftkurort Wald bietet eine Tierparkanlage mit 20 verschiedenen Arten. Kinder können dort Ponys reiten und ausführen.
  • Auf der Wanderreitstation Wandergaul in Truchtlaching – nur 5 Kilometer vom Chiemsee – hat man Gelegenheit, sein eigenes Pferd in den Urlaub mitzunehmen. Mehrere Blockhütten und ein Gemeinschaftshaus für gesellige Abende sind um einen idyllischen Badeweiher angelegt. Eine Veranda und ein eigener Stall mit Paddock für das Pferd gehört zu jeder liebevoll ausgestatteten Hütte. Es gibt GPS-geführte Tourenvorschläge durch Chiemgau.
  • Der Reiterhof Grünweg in Seeon bietet seit diesem Sommer etwas Besonderes: Kinder ab fünf Jahren erlernen bei Schnupperkursen einen Vormittag lang den richtigen Umgang mit Pferden. Neben dem Reiten stehen auch Putzen, Führen und Satteln des Pferdes am Programm.
Auf Tuchfühlung mit den Pferden beim Reiterurlaub auf Gut Ising am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Pferd in Box

© Chiemgau Tourismus e.V.

Reichlich Platz auf dem Innenhof beim Reiterurlaub auf Gut Ising am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Bestes Geschirr fürs Reiten beim Reiterurlaub auf Gut Ising am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Reiter der Reitschule auf Gut Ising am Chiemsee

© Chiemgau Tourismus e.V.

Pony Hedi zu seheb bei Ihrem Reiterurlaub auf Gut Ising am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Tierische Begrüßung beim Reiterurlaub auf Gut Ising am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Das Hotel Gut Ising von außen.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Eindeutig ein Reiturlaub Plus


Reiten steht im Mittelpunkt eines Urlaubs auf dem Gut Ising, doch ein beliebtes Zuckerl ist das Kombi-Angebot mit anderen Sportarten.

„Ein typischer Familientag bei uns sieht so aus, dass etwa Mutter und Tochter morgens losziehen zum Reiten, der Vater zum Golfen, der Sohn zum Tennisspielen. Jeder erfrischt sich mal im See und später treffen sich alle im Hotel zum Abendessen", erzählt Direktionsassistentin Frauke Faltin.

Fürsorgliches Personal füttert die Tiere und mistet aus – damit Gäste im Urlaub auch mal Zeit haben, die Reiterstiefel hochzulegen. Das Reitangebot reicht von Kinderstunden ab 6 Jahren über Einzel- und Gruppenunterricht bis hin zu geführten Ausritten, Lehrgängen mit renommierten Trainern der Welt-Reitelite und Intensivtrainings für Dressur- und Springreiter.

Willkommene Erfrischung auf Gut Ising.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Tipp: Ein „Cavallino“ im „Il Cavallo “


Apropos Genuss: Auf der Terrasse des an die Reithalle angrenzenden„Il Cavallo“ serviert man uns den Sommerdrink „Cavallino“ – die Brombeeren und Limetten darin erfrischen beim bloßen Anblick, Eiswürfel funkeln im Gegenlicht der Sonne, die hoch über dem Chiemsee steht. So geht Sommer-Reiturlaub!

Reithalle deluxe & bald noch mehr Platz für Pferde


Nachdem wir sowohl die hochgewachsenen Spring- und Dressurpferde in den Außenboxen als auch die Ponys und Schulpferde besucht haben, werfen wir einen Blick in die circa 1.625 Quadratmeter große Reithalle. „Sie ist sehr gefragt, auch weil sie Profis im Winter einen perfekten Trainingsstandort bietet“, erklärt unsere Reitsport-Insiderin, „eine Halle in dieser Dimension ist selten anzutreffen.“ Als wir das Gut besuchen, sind gerade die Bauarbeiten für erweiterte Stallungen im Gange.

Reiten in der Reithalle bei Ihrem Reiterurlaub auf Gut Ising am Chiemsee.

© Chiemgau Tourismus e.V.


Highlight des Reitsportjahres: 11. Chiemsee Pferdefestival!


Besonders aufregend wird es auf Gut Ising ab Ende August. Elf Tage lang findet dann das Chiemsee Pferdefestival statt, ein international beliebtes, hochkarätiges Reitturnier mit attraktiven Extras: Live-Musik, Shows, Leckereien aus der Marktküche, Kinderprogramm und spektakulären Turnierkämpfen. Und das alles stets bei märchenhaftem Voralpen- und Seepanorama.

  • 30. August bis 9. September 2018 (außer montags)
  • 300 Teilnehmer & über 450 Pferde
  • Internationale Stars aus mehr als 20 Ländern
  • Bayerische Spitzenreiter
  • Mehr als 40 Spring- und Dressurprüfungen

Unterkünfte
für Ihren
Reiturlaub

Reisedaten
Unterkunftsdaten
Personendaten
Beach Bar in Übersee am Chiemsee
© www.chiemsee-foto.de, Wolfgang Gasser

Orte am Chiemsee


Sie wollen Ihren Urlaub direkt am Chiemsee verbringen? Dann sind die sechs Gemeinden am Chiemsee perfekt für Sie. Finden Sie den Ort für Ihren Traumurlaub direkt am See.

Die Gemeinden am Chiemsee entdecken