IMG_1323 (2)

Röthelmoos

Wandertour

Leichte Familientour auf Forststraße ins idyllisch gelegene Hochmoor Röthelmoos – eingebettet zwischen dem schroffen Gurnwandkopf und dem Dreiseengebiet.

  • Startpunkt Urschlau
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 7,0 Kilometer
  • Dauer 02:10 in Stunden
  • Höchster Punkt 880 Meter
  • Niedrigster Punkt 761 Meter
  • Höhenmeter 165 aufsteigend
  • Höhenmeter 204 absteigend
mittel Anspruch

Urschlau – Bergwalderlebniszentrum – Röthelmoos-Schlucht – Röthelmoos-Klause - Röthelmoos

Ausgangspunkt für diese Tour ist der Parkplatz Urschlau (767m), ganz hinten im Brander Tal bei Ruhpolding. Hierher verkehrt auch ein Linienbus. Direkt oberhalb des Wendeplatzes steht die kleine Wallfahrtskirche Maria Schnee mit dem sehenswerten Barockaltar aus dem Jahr 1667. Der fürs Fliegenfischen europaweit bekannten Urschlauer Ache flussaufwärts auf der für den öffentlichen Verkehr gesperrten Teerstraße folgen bis zum Bergwalderlebniszentrum in der Gründberghütte. Weiter taleinwärts gehen und an der Weggabelung links bergauf gehen. Nach kurzem Steilstück wird die Forststraße schon wieder flacher, bis sich an der markanten Linkskurve ein beeindruckender Tiefblick in die Röthelmoos-Schlucht öffnet. Man passiert die alte Röthelmoos-Klause aus der Zeit der Holz-Trift und erreicht die offene Weidefläche im Röthelmoos. An der großen Wegkreuzung mit  geschnitzten Holz-Sesseln geht es rechts zur Einkehr an der Langerbaueralm oder nach links zur Dandlalm. Der gesamte Weg verläuft auf Forststraßen und ist geeignet für Kinderwagen.
Gehzeit: 45 Min.

Abstiegsvariante: Wer statt des Abstiegs auf der Forststraße lieber noch etwas neues entdeckt, kann auch über die „Öfen“ zurück in die Urschlau gehen. Dazu an der großen Kreuzung im Röthelmoos nach Osten Richtung Dandlalm gehen und der Forststraße bergauf folgen in den Wald. Auf etwa 1000 Meter Höhe zweigt links ein leichter Wanderweg ab, der durch schönen Bergmischwald hinab führt zur Urschlauer Ache und über eine Brücke zurück zum Ausgangspunkt.

Einkehrmöglichkeit

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads