Rund-Wanderung entlang der Tiroler Ache (vom Rathaus)

Wandertour

Kleine Marquartstein-Tour!

  • Startpunkt Rathausplatz
  • Ort Marquartstein
  • Distanz 1,7 Kilometer
  • Dauer 00:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 544 Meter
  • Niedrigster Punkt 540 Meter
  • Höhenmeter 14 aufsteigend
  • Höhenmeter 14 absteigend
leicht Anspruch

Vom Rathausplatz Marquartstein aus gehen wir über die Ampel zum Dorfplatz und dann am Dorfbrunnen rechts vorbei. Die Statue auf dem Brunnen zeigt den Erbauer der Burg Marquartstein, Ritter Marquart von Hohenstein. Am Ende des Dorfplatzes gehen wir nach links über eine die Tiroler Ache überspannende historische Bogenbrücke. Wir biegen nach links ab und gehen ein kurzes Stück auf der Freiweidacher Straße, setzen die Wanderung dann aber auf dem Uferweg fort. Der Blick nach rechts bietet die hoch oben thronende Burg und den Schnappenberg. Der Uferweg könnte auch Planetenweg genannt werden, weil der in Staudach/Egerndach beginnende Planetenweg mit der Beschreibungstafel des letzten Planeten unseres Sonnensystems Neptun hier auf dem Uferweg in Marquartstein endet. Wer der Tiroler Ache noch näher sein möchte, kann vom Uferweg aus über eine Steintreppe diese erreichen. Der ca. 500 Meter lange Uferweg führt uns zu einer Bogenbrücke, die wir überqueren. Auf der anderen Seite gehen wir wieder entlang der Tiroler Ache zurück, verlassen den Uferweg an der am Beginn der Wanderung überquerten Brücke und erreichen nach kurzer Zeit wieder den Ausgangspunkt unserer kurzen Wanderung.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads