Sauber gsalzen! Bayerische Geschichten vom Weißen Gold – Literaturfest "Leseglück"

Veranstaltungstermine

05. Februar 2023 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltung buchen

Das „Weiße Gold“ prägte jahrhundertelang unser Alpenvorland und ist Quell für unzählige Geschichten. Der Autor, Journalist und Historiker Gerald Huber erzählt mit hinreißendem Wortwitz und wissenschaftlicher Leichtfüßigkeit, was die „Sole“ mit „Solisten“ oder der „Saal“ mit „Salat“ zu tun hat und warum eine bayerische Herzogstochter die Salami erfand. Maria Reiter ist eine herausragende Begleiterin dieses Wortmusikprogramms: Sie vertont nicht nur, sie erzählt die Geschichten auf ihrem Akkordeon mit und findet für

Hubers Worterklärungen immer den richtigen Laut. Diese kulinarische Lesung ist ein lachmuskelstrapazierendes Menü zur Sprache und Geschichte Bayerns, gewürzt mit zahlreichen Aha!-Erlebnissen. Viele einschlägige Lieder und die wunderbare Akkordeonmusik begleiten die einzelnen „Gänge“. Sauber gsalzen! ist eine Fortsetzung des ungeheuer erfolgreichen Programms „Hubers Bairische Wortkunde“, speziell für Seeon und die Chiemgauer Kulturtage 2023/24 SALZ REICH geschrieben.

Eintritt:  21 Euro / ermäßigt 10,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis

Einlass und Bewirtung ab 18.30 Uhr

Tickets im Klosterladen Seeon (08624/897 201, klosterladen@kloster-seeon.de), bei www.muenchenticket.de und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Online erworbene Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon abholen (dies ist die kostengünstigere Lösung; kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr 2,90 €)

Preisinformation

21,00 €

Eintritt: 21,- € / ermäßigt 10,50 € für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis
Einlass und Bewirtung ab 18.30 Uhr

Veranstaltungsort

Adresse
Kloster Seeon
Klosterweg 1
83370 Seeon Kloster

Veranstalter

Adresse
Kloster Seeon - Konzertkasse
Klosterweg 1
83370 Seeon
Telefon
+49 8624 897201
Telefax
+49 (0)8624/897-222
E-Mail
klosterladen@kloster-seeon.de
Internet
http://www.kloster-seeon.de