Südliche Traunauen

Wandertour

Schöne Talwanderung an beiden Seiten der kristallklaren Traun. Abkürzungen und Erweiterungen sind individuell möglich.

  • Startpunkt Egglbrücke
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 6,0 Kilometer
  • Dauer 01:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 675 Meter
  • Niedrigster Punkt 650 Meter
  • Höhenmeter 32 aufsteigend
  • Höhenmeter 0 absteigend
leicht Anspruch

Weg: Vom Ausgangsort führt der Weg die „Dr.-Degener-Promenade“ Nr. 80/81 Richtung Süden entlang der Weißen Traun, vorbei an den Ortsteilen Niedervachenau, Schwaig und Fuchsau bis zur Brücke an der Deutschen Alpenstraße - B 305. An der Brücke überquert man die  Traun dann verläuft der Weg zurück am anderen Traunufer auf dem „Mayer-Hias-Weg“ Nr. 81 vorbei an den Ortsteilen Ort, Grashof, Zell und St. Valentin zum Ausgangsort. Es ist eine gleichmäßig leichte Tour auf den Uferwegen der Traunauen.

 

Besonderheiten: Denkmal am Sandbahnstadion zum 125-jährigen Zusammenschluss der Orte Zell, Vachenau und Ruhpolding zu einer Gemeinde.  Kneipp-Tretbad in der Nähe des Ortsteiles Zell. Sandbahn- und Waldstadion am Weg.                                                                                                                                           

 

Einkehrmöglichkeit: Tennisstüberl an der Egglbrücke, Hotel Ortnerhof, Gasthaus Fischerwirt  in  Zell                                                                                                                                                                                                                            

 

Tipp: Uferwege auch gut zum Rad fahren geeignet .

 

Besuch der 1140 erbauten Kirche „St. Valentin“ in Zell mit Thing-Platz und alter Linde.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads