Landgasthof Alpenblick





Weibhausen ist ein wunderschöner zentral gelegener Ort im bayerischen Voralpenland zwischen Traunstein und Waging. Mit seinen Wander- und Radwegen durch die naturbelassene ländliche Umgebung,ideal für jeden, der Ruhe und Erholung vom Altagsstress sucht.Für Aktivurlauber bieten sich die herrlichsten Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Sogar diejenigen, die nicht mit dem eigenen Pkw anreisen können, kommen durch die guten Bahn- und Busverbindungen (Haltestelle direkt vorm Haus,  in fünf Min. in Waging oder in Traunstein) in den Genuss des vielseitigen Unterhaltungsangebots:Heimatabende, Chiemgauer Volkstheater, Tanzboden, Standkonzerte, Schuhplattler ( teilweise im Haus) usw. Das Hotel verfügt über 50 Gästezimmer mit Dusche und WC, mehrere Lokalitäten, sowie Aufenthaltsräume und drei Kegelbahnen. Ebenfalls nur einen Katzensprug entfernt: die bezaubernde Mozartstadt Salzburg ( 35km ) mit einem breiten Angebot an Theatern, Opern und Konzerten, Berchtesgaden ( 48 km ) mit dem Königssee, Ruhpolding ( 17 km ) , Inzell ( 17 km )  und Reit im Winkel ( 35 km ). Für den Wassersportfreund bieten sich zahlreiche Möglichkeiten an den beiden großen Seen Chiemsee ( 15 km ) und Waginger See ( 5 km - wärmster See Bayerns) sowie an vielen kleineren Seen der Umgebung.

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Ausstattung Gastgeber:

  • Spielplatz
  • Babyhochstuhl
  • Fahrradunterstand
  • Kinderbett
  • Nichtraucher

Verpflegung:

  • Frühstücksbuffet
  • Restaurant

Unsere
Kontaktdaten

Landgasthof Alpenblick

Traunsteiner Straße 21
83379 Weibhausen

+ 49 8681 1454
gasthof-alpenblick@gmx.de


Anreise mit der Deutschen BahnAnreise mit Google Maps

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

St. Leonhard am Wonneberg
© Johann Maier

Wonneberg-Rundweg "5"


Genießen Sie eine Wanderung durch die ruhige Kulturlandschaft des Wonnebergs.


Erzähl mir mehr
Schlossbrauerei Stein
© Chiemgau Tourismus

Schlossbrauerei Stein


Ein im Felsenkeller gereifter „Raubritter“ mit Bio-Auszeichnung - Der legendäre Raubritter Heinz vom Stein bewohnte die Felsenburg und lebt heute noch als Namenspatron der Heinz vom Stein Bio Biere weiter.


Erzähl mir mehr
Kühe vor dem Rauschberg
© Ruhpolding Tourismus GmbH, Andreas Plenk

E-MTB Tour um den Rauschberg | Tour 2


17. + 31. Mai 2019 / 14. + 28. Juni 2019 - Wo früher Eisenerz geschmolzen wurde


Erzähl mir mehr
bis
28.06.19