Weidacherhof J.u.A. Perl





Unser Haus befindet sich in ruhiger, sonniger Lage am Ortsrand von Staudach-Egerndach, mit freien Blick in die Berge und in die einzigartige Naturlandschaft. Zentraler Ausgangspunkt für Ausflüge an den Chiemsee, mit dem Auto oder mit dem Fahrrad. Auch sind beispielsweise München mit seinem Oktoberfest oder Salzburg mit seiner einzigartigen Altstadt schon nach kurzer Autofahrt zu erreichen. Die bekannten Wintersportorte wie Reit im Winkl, Ruhpolding und Inzell mit seinem neuen Eisstadion liegen ebenfalls nur wenige Kilometer von uns entfernt.
Kinder sind bei uns natürlich herzlich Willkommen. Ob beim Tischtennis oder beim Toben auf unserer Spielwiese, Langeweile wird jedenfalls ein Fremdwort in Ihrem Urlaub bei uns sein.
Appartment im Anbau. Wäsche wird gestellt

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Ausstattung Gastgeber:

  • Garage/Tiefgarage
  • Transferservice
  • Kühlschrank
  • Waschmaschine
  • Kinderfreundlich
  • Nichtraucher

Unsere
Kontaktdaten

Weidacherhof J.u.A. Perl

Weidacher Str. 15
83224 Staudach-Egerndach

08641-2507


Anreise mit der Deutschen BahnAnreise mit Google Maps

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Chiemgau, Grassau, Wandern3
© Chiemgau Tourismus

Im NSG Kendlmühl-Filz


Moor, Museum, Wasserfall – die Tour ist Abwechslung pur! Haupt-attraktion ist das Naturschutzgebiet Kendlmühl-Filz, mit fast 800 ha das größte Moorgebiet Südostbayerns, mit typischen Hochmoorpflanzengesellschaften. Von Grassau, einem der ältesten Orte des Chiemgaus, geht es nach Mietenkam....


Erzähl mir mehr
Aussicht Schleching
© Chiemgau Tourismus e.V.

Streichenkirche


Streichenkirche "St. Servatius"Mit ihrem einzigartigen, 1954 freigelegten, aus der Zeit um 1440 stammenden Wandmalereien ist sie ein außergewöhnliches Zeugnis mittelalterlicher Kirchenkunst.


Erzähl mir mehr
almen-und-kraeuterwanderung
© Chiemgau Tourismus e.V.

Almen- und Kräuterwanderung


Wildgemüse und Wiesenpflaster - wenn Sie mehr über die heilenden Kräfter so mancher Kräuter erfahren möchten, dann steht die Kräuterpädagogin Daniela Spies Ihnen mit Rat und Tat beiseite. Sehen Sie selbst, wie sie mit nur ein paar grünen Blättern kleine Wunden heilen können.


Erzähl mir mehr
18.09.2018
am