Bayerisches Moor- und Torfmuseum
04.07.2018 - 26.09.2018

Das Bayerische Moor- und Torfmuseum Rottau bietet im Rahmen einer Führung (ca. 1 1/4 Std.) dreiwichtige Sehenswürdigkeiten:· das Moor-und Torfmuseum mit zahlreichen Exponaten· den Torfbahnhof Rottau, ein Industriedenkmal von 1920· eine Fahrt mit der Feldbahn


Das Bayerische Moor- und Torfmuseum Rottau bietet im Rahmen einer Führung (ca. 1 1/4 Std.) drei
wichtige Sehenswürdigkeiten:
· das Moor-und Torfmuseum mit zahlreichen Exponaten
· den Torfbahnhof Rottau, ein Industriedenkmal von 1920
· eine Fahrt mit der Feldbahn
Die besonderen Exponate wie Schlangen Ecke, keltischer Bohlenweg, Moorleiche "Rosalinde" und die
mächtige Torfballenpresse begeistern Jung und Alt.
Das Museum liegt am Rande des Naturschutzgebietes Kendlmühlfilzen zwischen Chiemsee und den
Chiemgauer Alpen - geographisch platziert im Schnittpunkt von Bernau, Rottau, Grassau und
Übersee - und lädt dank seiner landschaftlich besonderen Lage zum Verweilen ein.
Öffnungszeiten für die Saison 2018
Museums-Führung einschließlich Feldbahnfahrt
Samstags vom 05.5.18 bis 03.11.18 jeweils 11:00, 14:00 und 16:00 Uhr*
Sonntags vom 01.7.18 bis 30.9.18 jeweils 11:00, 14:00 und 16:00 Uhr*
Mittwochs vom 4.7.18 bis 26.9.18 jeweils 11:00, 14:00 und 16:00 Uhr**
*(16:00 Uhr-Führung bei Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen)
Sonderführungen jederzeit an allen Wochentagen nach Absprache.

Veranstaltungsort


Bayerisches Moor- und Torfmuseum

Torfbahnhof Rottau, Ende der Hackenstraße
83224 Rottau

Diese Veranstaltung findet statt


  • Jeden Mittwoch vom 04.07.2018 bis 26.09.2018
torfbahnhof-rottau_8

Unsere
Kontaktdaten

Bayerisches Moor- und Torfmuseum

Torfbahnhof Rottau
83224 Rottau

+49 (0)8051/9674701
mail@torfbahnhof-rottau.de