Oberbayerischer Heimatabend GTEV D´Griabinga
02.06.2018 - 06.10.2018

Bayerischer Brauchtumsabend mit Platteln und Dirndldrahn. Der Trachtenverein zeigt Ihnen unverfälschtes oberbayerisches Brauchtum: aktive Trachten-Buam und Dirndln, Schuhplattler, Kindergruppe des Vereins, Aschauer Alphornbläser, versch. Gesangs- u. Volksmusikgruppen. Karten an der Abendkasse.


Bayerischer Brauchtumsabend mit Platteln und Dirndldrahn. Der Trachtenverein zeigt Ihnen unverfälschtes oberbayerisches Brauchtum: aktive Trachten-Buam und Dirndln, Schuhplattler, Kindergruppe des Vereins, Aschauer Alphornbläser, versch. Gesangs- u. Volksmusikgruppen. Karten an der Abendkasse.

Preise:

ab €9,00

mit Gästekarte 8 € | Kinder bis 14 Jahre 3 €.

Veranstaltungsort


Festhalle Hohenaschau

An der Festhalle 6
83229 Aschau im Chiemgau

Diese Veranstaltung findet statt


  • am 02.06.2018 ab 19:30 Uhr
  • am 14.08.2018 ab 19:30 Uhr
  • am 06.10.2018 ab 19:30 Uhr
Heimatabend Grianbinga

Unsere
Kontaktdaten

Trachtenverein GTEV D'Griabinga Hohenaschau

Am Lehmbichl 3
83229 Aschau i.Ch.

+49 (0) 8052 958488
http://www.trachtenverein-hohenaschau.de
info@trachtenverein-hohenaschau.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

fruehlingsfest-der-berge-1

FrühlingsFest der Berge


20. - 27. Mai 2018 - Im Frühling erwacht die Welt zu neuem Leben. Ein buntes Programm zu den Themen Entschleunigung, Natur und Ursprünglichkeit lässt die vom Alltag strapazierten Akkus wieder aufladen.


Erzähl mir mehr
20.05.2018
am
kampenwand-seilbahn-ausblick-kapelle
© Chiemgau Tourismus e.V.

Kampenwandbahn


Die Kampenwandseilbahn bringt Sie bequem und ganz ohne aus der Puste zu kommen auf knapp 1.500 m Höhe, mitten hinein in die Chiemgauer Bergwelt mit imposanten Felsformationen, grandiosen Aussichten und duftenden Almwiesen.


Erzähl mir mehr
Aussicht Schleching
© Chiemgau Tourismus e.V.

Streichenkirche


Streichenkirche "St. Servatius"Mit ihrem einzigartigen, 1954 freigelegten, aus der Zeit um 1440 stammenden Wandmalereien ist sie ein außergewöhnliches Zeugnis mittelalterlicher Kirchenkunst.


Erzähl mir mehr